HKM VR achtbar, aber leider nur 5.Platz

#1 von Oldi , 30.01.2018 12:29

Zum späten Nachmittag am letzten Sonntag ging es um den Einzug ins Finalturnier. Wir wollten achtbar abschneiden und so manch einen überraschen, das gelang. Nach dem Rücktritt des ÜL Seifert nahmen für die HKM die Spk. Knothe, Christian und Wende die Vorbereitung in die Hand. Wir konnten in jedem Spiel mithalten, hatten nur zum Schluss leichte Unkonzentriertheiten, die uns leider den Einzug in die Endrunde verwehrten. Aber trotzdem, die Leistung war ok. Das Turnier war spannend und offen bis zum Schluss. Wir trugen mit unseren Ergebnissen einen beachtlichen Anteil daran. Im ersten Spiel war die Gelb-Weißen aus Görlitz der Gegner - nach jeweiligen Rückstand glichen wir durch die Tore von Baumert, Nico (super Kombi bis zum Tor) und Zippack, Felix aus. Der erste Punkt und ein 2:2 zum Schluss. Dann folgte der nächste Favorit- Holtendorfer SV. Der Kampfgeist stimmte und so mussten wir zwar ein 0:1 hinnehmen, glichen aber durch das Tor von Felix Zippack (wieder dreifach Kombi im Direktspiel) aus und errangen den zweiten Punkt (1:1). Das dritte Spiel führte uns die SpG des LSV Friedersdorf zu. Bisher dominierten sie im Turnier. Nach unserem Spiel lief es dann nicht mehr so. Auch hier stand die Abwehr um Nico und Eddy. Hannes Biedermann gelang es uns in Führung zu bringen. Jetzt wollten wir den Sieg, leider kassierten wir in der letzten der 12 Min. den Ausgleich - aber wieder ein Punkt ! Mit drei Punkten und nun gegen den bisher punktlosen FC Stahl Rietschen-See. Nun merkte man schon, die Erartung war höher, doch die Kraft ließ nach. Die ersten Minuten waren wir nicht im Spiel. Dann erlöste uns Eddy Müller mit der 1:0 Führung. Ein technischer Fehler in den letzten Minuten brachte den Ausgleich für Rietschen, der uns gar nicht passte. In den letzten 3 Sekunden bestand die Möglichkeit zum 2:1 Sieg, aber das leere Tor wurde nicht getroffen. Nun waren die stillen Hoffnungen doch verpufft. Das letzte Spiel gegen BWE Deutsch-Ossig ging leider dementsprechend mit 0:2 verloren. Die ersten Drei haben sich für die Endrunde qualifiziert.
Es kämpften: Schröter - Baumert, Müller, Biedermann, Klose, Neu, Seifert, Zippack
Endstand:
1. Holtendorfer Sv 8:7 Tore 10 Punkte
2. BWE Deutsch-Ossig 6:7 Tore 9 Punkte
3. SpG Friedersdorf 11:6 Tore 8 Punkte
4. Gelb-Weiß Görlitz 10:6 Tore 8 Punkte
5. SpG Ludwigsdorf 5:7 Tore 4 Punkte
6. FC Stahl Rietschen-See 2:9 Tore 1 Punkt


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


   

Rückrundenstart
HKM Meisterschaften

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen