versöhnlicher Saisonabschluss

#1 von Achim ( Gast ) , 17.06.2019 15:40

Zum letzten Punktspiel kam der Spitzenreiter Gersdorf, nach Ludwigsdorf. Das Hinspiel ging 1:3 verloren und wir hatten nach dem verhauenen Spiel gegen Germania etwas gut zu machen. Die Jungs sollten all das was sie im Training geübt hatten anwenden. Locker aufspielen und den Ball laufen lassen.
Es ging gleich gut los für uns, einen Schuss aus dem Mittelfeld ließ der Torwart prallen und Tim war zur Stelle, um den Ball über die Linie zu drücken. Dann lief der Ball recht gefällig durch unsere Reihen ohne dem Gegner weh zu tun. In der 11. Min. waren wir wieder mal zu weit vom Gegner, der nach einem weiten Abschlag Tempo aufnahm und mit straffem Schuss traf. Die 12. Min. war eine Kopie der 11. und schon stand es 1:2. In der 20. Min. kam Jakob und brachte Schwung im Mittelfeld. Eine schöne Kombination über Morris und Tim schob er dann selbst zum verdienten Ausgleich ein.
Nach der Halbzeitpause ging die Hitzeschlacht weiter. Wir waren noch gar nicht richtig auf dem Spielfeld da stand es schon 2:3. Ehe sich die Jungs von dem Schock erholt hatten schlug es in der 35. Min. nochmal ein 2: 4. Wir sahen schon unsere Felle wegschwimmen aber Tim, der bei Germania noch so unglücklich beim Torabschluss war, drehte jetzt richtig auf. Zwischendurch hatten wir Glück, denn Johann holte einen kapitalen Schuss aus dem Dreiangel. In der 41. Min. nahm Tim nach gutem Zuspiel Tempo auf, umkurvte die gesamte gegnerische Abwehr und schob ein. Die Hoffnung war wieder da. Eine schulmäßige Kombination über unsere beiden Arthurs brauchte Tim dann nur noch über die Linie zu drücken, Ausgleich! 3 Minuten vor Schluss zog Tim einfach mal von der Strafraumgrenze ab, der Torwart war überrascht und ließ den Ball passieren. Wir führten 5:4 und das sollte doch der Sieg sein. Aber wie so oft, gelang es uns nicht den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Eine unübersichtliche Aktion im Strafraum und drei unserer Verteidiger behinderten sich gegenseitig, Johann klebte auf der Linie und in der 1. Min. der Nachspielzeit gelang den Gästen der Ausgleich. Mit diesem Unentschieden sicherten sie sich den Staffelsieg aber wir hatten sie ganz schön gefordert. Wir gratulieren unseren Gersdorfer Gästen zum Staffelsieg die über die gesamte Saison wohl das ausgeglichendste Team war.
Wie unsere Jungs diesmal auftraten, war schon sehenswert. Es wurde kombiniert, gekämpft und so verbuchen wir dieses Unentschieden als einen Erfolg!

Es Spielten Vally1. HZ im Tor und machte seine Sache gut, Johann 2. HZ im Tor holte einen Schuss aus dem Dreiangel, Arthur He. steigerte sich in der 2. HZ und war ein Kapitän mit Kämpferherz, Arthur Hä. zeigte endlich mal beherzte Dribblings bis zur Grundlinie, Franz B. spielte sehenswerte Pässe, Franz M. rackerte im Mittelfeld, Tim war heute der Torschütze vom Dienst, Morris kämpfte und rackerte auf der linken Seite und war ein ständiger Unruheherd für den Gegner und schließlich Leo der Turm in der Schlacht und toller Kopfballspieler

Jungs es hat Freude mit euch gemacht und der eine und der andere haben sich in diesem Jahr stabilisiert und weiter entwickelt. Hoffentlich bleiben alle zusammen, so dass wir im nächsten Jahr das Abenteuer Großfeld angehen können.
Aber auch allen Eltern und Großeltern ein dickes DANKESCHÖN, denn ohne diese Mitarbeit sind wir aufgeschmissen.

Achim

RE: versöhnlicher Saisonabschluss

#2 von Achim ( Gast ) , 18.06.2019 12:21

Oh je, da habe ich doch Jakob vergessen, der schoss ja sein 1. Tor für uns. Gratulation!

Achim

   

0:7 gegen Germania

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen