3 Geschenke klären Spielverlauf 3:7

#1 von Oldi , 22.10.2019 11:44

Das letzte Spiel des Jahres 2019 fand auf dem Hartplatz in Zodel unter Flutlicht statt. Die Gäste baten im Vorfeld wegen Personalsorgen um Verlegung, wir fanden aber keinen passenden Termin. Und siehe da - Königshain trat in einer super Besetzung (fast Bestbesetzung) auf. Wir konnten auch nicht klagen. Allerdings über 3 Gastgeschenke in der ersten viertel Stunde schon. TW Wende hatte gerade mal den ersten Ball zum Abstoß gelegt - da schoss Göldner den Ball genau in den Fuß von Scholze am 16m Raum, der nicht fackelte und genau ins untere Eck traf (3.). Dann schoss Höer aus 20m aufs Tor - eigentlich keine Gefahr und fangbar - aber hier rutscht der Ball über die Handschuh unseres TW zum 0:2 in der 8.Minute. Zuguterletzt macht Petrick das Kraut fett. Sein Fehl-Rückpass gelangt erneut auf den Fuß von Scholze, der sofort abzieht und wieder präziese trifft - 0:3 in der 13. Minute. Der Schock saß und wir brauchten eine Weile. Dann nutzte Scholz in der 18. seinen Freiraum zum 1:3 Treffer und Hoffnung keimte. Beide Torleute standen nun im Brennpunkt. Kurz vor dem Pausenpfiff des gut agierenden SRi Lars Hoffmann klärten sich die Fronten endgültig. Zunächst bringt ein Eckball auf den Kopf von Neumann, Ray, der genau neben den Pfosten köpft, die 4:1 Führung. Dann entwischt Scholze unserem Eydam und trifft ins lange Eck zum 5:1 in der 40. Minute. Pause !
Nun kommt Keich (arbeitsbedingt verspätet) für Eydam ins Spiel und verstärkt das Mittelfeld. Unser Druck nahm zu und nach einigem Hin und Her traf Maywald, Jens beim Rettungsversuch ins eigende Tor zur Verkürzung auf 2:5. Ein Kopfball von Randy Richter bringt in der 61. das 3:5 für uns und erneut Hoffnung. Königshain ließ aber nichts mehr zu - im Gegenteil. Mit ihrem schnellen und gutem Passspiel setzten sie uns wieder unter Druck. Nach einigen bränzlichen Situationen, die wir zu überstehen hatten, nutzt Höer einen Freistoß aus 20m in der 65. zum 6:3. Nur eine Minute später trifft auch Herzog in der 66. zum 7:3. Trotz allem war es ein interessantes und abwechslungsreiches Spiel für die Zuschauer - leider mit vorzeitigen Weihnachtsgeschenken.
Hier unsere Aufstellung: Wende - Göldner, Eydam (ab 41. Keich), Mierdel (ab 55. Thau), Hillmann, Petrick, Kalbaß, Backasch, Handrack, Scholz (ab 59. Badermann), Richter,R.
Jetzt läuft die Trainingszeit (jeden Montag) wieder und die Vorbereitung auf die Hallen Futsal Meisterschaften.
Das Hallentraining bieten wir wie folgt an:
Turnhalle am Windmühlenweg Görlitz-Königshufen - Freitag, den 13.und 20.12.19 sowie 10./17./24.01.2020 jeweils von 19:30 - 21:30 Uhr.
Folgende Termine der Meisterschaften stehen zum Vormerken an:
Für die Mitglieder der Ü60 und Ü70 Teams am Sonntag, 15.12.2019 um 14:30 Uhr in Rietschen;
Für die SpG der Ü50 am Samstag, den 25.01.2020 um 14:30 Uhr in Löbau
Für die SpG der Ü35 am Samstag, den 29.02.2020 um 14:30 Uhr in Görlitz Jahnhalle


Oldi  
Oldi
Beiträge: 617
Registriert am: 24.09.2013


   

Empfindliche Niederlage in Kunnerwitz

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz