26. Spieltag SV Ludwigsdorf 48 - SV Zodel 68 6:1

#1 von Oldi , 22.06.2014 17:30

Am letzten Spieltag wollte es der Saisonverlauf, dass es für uns im immer wieder schönen Derby zu einem Finalspiel um den Staffelsieg ging. Das recht einseitige Derby brachte zwar den Sieg seit vielen Jahren, doch genutzt zum Staffelsieg hat er uns nicht. Die Reichenbacher konnten nicht in Deutsch-Ossig überraschen. Unser Glückwunsch nach Deutsch - Ossig !
In den ersten 20 Min. konnte Zodel noch gegen halten. Mit dem 0:1 war dann alles geklärt. Zunächst sah in der 4. Min. ein Angriff von Kube und Nitsche recht gut aus, letzterer scheiterte aber an TW Reichel. In der 10. Min. zog Preuß über rechts in den Strafraum - doch seine scharfe Eingabe fand keinen Abnehmer. Dann boten sich Zodel gute Chancen in der 13. und 18. Min, doch die Abschlüsse waren zu harmlos. Als dann unser Torjäger vom Dienst in der Mitte frei gespielt wurde, zog dieser in den Strafraum, nahm den Pfosten zum Abschluss zu Hilfe und ließ TW Reichel keine Chance - 1:0 Kube (20.). Neu erhöhte wenig später auf 2:0 (24.). In der 25. hatte Zodel noch mal eine gute Schusschance - vertan. Auf der anderen Seite bringt Cudak eine gute Flanke auf den Kopf von Schneider, der scheitert am TW (26.). In der 43. dann wieder Flanke von Cudak und Preuß kommt von der anderen Seite zum Abschluss und Tor - 3:0. Pause !
In der zweiten Hälfte zog sich das Spiel etwas hin - bis Kube in der 71. allein auf TW Reichel zu lief - und an ihm scheiterte. Zuvor kam Richter noch für Klimpel (56.) ins Spiel. Mehr Wechsler hatten wir auch nicht. Seine Freiheiten nutze Richter mit 2 Toren binnen 2 Min. - zunächst, als er frei durch war, mit strammen Schuss in der 73. und dann mit elegantem Schuss aus 18m (74.) zum 5:0. Bruder Leichtsinn kam dann auch noch ins Spiel. Erst war plötzlich Schulz in der Mitte völlig frei (76.), zum Glück über unser Tor. Dann spielt Cudak in Höhe Strafraum quer auf unseren TW Stübner - der unterschätzt das Ganze und kommt zu spät - aus dem Pressball mit Schulz folgte das 1:5 in der 78. Einen Foulelfmeter verwandelt Günther zum Endstand von 6:1 (81.). Fast wäre noch eine Erhöhung des Ergebnisses gelungen (84.) - Kube war frei, doch die Abwehr spritzt dazwischen - fast ein Eigentor.
Es spielten heute: Stübner - Günther, Casper, Klimpel ( ab 56. Richter), Schneider, Nitsche, Neu, Becker, Cudak, Preuß, Kube; ohne Einsatz Keich;
Tore: Richter 2, Kube, Preuß, Neu, Günther; Gelb - bei der Fairness logo Null
Leider gab es keine Ehrung für den Torjäger der Staffel Mitte - Rene Kube - von Seiten des FVO - mit 36 Toren lag er klar vorn. Aber eben nicht in Summe aller drei KL-Staffel, im Süden erhielt Spk. Neumann die Krone.
Ich möchte mich bei allen für die hervorragende Saison bedanken - klar kam am Ende nicht der erhoffte Erfolg heraus- wir wissen aber warum. Die Team Verantwortlichen wurden dann noch von der Mannschaft mit einem Präsent überrascht - prima Akt !
Beim anschließenden Saisonabschluss waren die zunächst vorhandenen trüben Gedanken schnell verflogen. Hier lässt sich weiterhin was aufbauen und das sollte allen Mut geben, weiter an sich zu arbeiten. Gerne stehen wir neuem Spielerpersonal positiv gegenüber - bereichert uns mit einem Wechsel zu uns !!
Auf ein neues in der nächsten Saison - schönen Urlaub ! Euer Oldi


Oldi  
Oldi
Beiträge: 570
Registriert am: 24.09.2013


   

25. Spieltag FSV Empor Löbau II - SV Ludwigsdorf 48 1:8

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen