Skoda-Klische Masters, 5.7.2014

#1 von UweU , 07.07.2014 13:00

E-Junioren bleiben weit unter den Erwartungen

Das Starterfeld verhieß ein anstrengendes Turnier. 14 Mannschaften in zwei 7er-Vorrundengruppen traten an. Mehr als den vorletzten Rang hätte man unserer Spielgemeinschaft jedoch schon zugetraut. Aber nur drei erzielte Treffer in den sechs Vorrundenspielen waren einfach zu wenig. 5 Niederlagen und ein mühsames Remis bescherten uns Rang 7. Wir zogen so in die Trostrunde um die Plätze 12-14 ein. Im ersten Spiel dieser Runde, gegen die 2. der SG Dresden-Striesen, führten wir durch Loris und Richard bereits mit 2:0, um dann doch noch 2:4 zu unterliegen. Um nicht Allerletzter des Turniers zu werden, musste im Abschlussspiel ein Sieg her. Dies gelang auch durch ein Eigentor des Radebeuler BC und Richards dritten Turniertreffer. Naja, wenigstens nicht Letzter. Dieser Turnierverlauf war so nicht erwartet worden. Aber die Mannschaften von Stahl Riesa (0:4), "Glück Auf" Brieske Senftenberg (1:5), Dresden-Striesen 1. (0:3), BFC Dynamo (0:5), auch Jelenia Gora (1:2) zeigten uns klar unsere Grenzen auf, speziell in puncto Schnelligkeit und Technik. Viel, viel zu oft gelang es unseren aufgerückten Verteidigern nicht mehr, Liesbeth und den verbliebenen Abwehrer zu unterstützen. Das war ein gewichtiges Manko in unserem Spiel. Da konnte Liesbeth kämpfen, wie sie wollte, teils mit spektakulären Aktionen Gegentreffer verhindern, Elias zu Höchstform auflaufen. Es half alles nichts, und vorn fehlten einfach die Treffer, um für Entlastung zu sorgen. Beeindruckend auch die robuste Spielweise manches Teams.
Obwohl wir nur Vorletzter wurden, war das bestens organisierte Turnier für alle Spieler eine tolle Erfahrung, hatten die Gegner doch alle klangvolle Namen. Uns wurden unsere Defizite aufgezeigt, aber jeder unserer Spieler konnte auch seine individuellen Fähigkeiten aufblitzen lassen. Leider reichte es nicht zu einer mannschaftlich geschlossenen Leistung.
Auf ihrer "Abschiedstournee" zeigten sich zum vorletzten Mal in unserer SpG Lorenz, Elias, David und Finn, zum ersten Mal schnürte Lucie für ihren neuen Verein die Töppen. Sie wurde von allen prima aufgenommen und ihr erster Auftritt gibt Hoffnung für die kommende Saison.
David wurde in das All-Star-Team des Turniers gewählt.

Spieler: Liesbeth, Richard, Elias, Paul, Loris, David, Lorenz, Finn, Lucie

Ergebnisse:
Vorrunde
- FC Stahl Riesa 0:4
- "Glück Auf" Brieske Senftenberg 1:5 (Tor: Lorenz)
- SG Dresden-Striesen 1. 0:3
- BFC Dynamo 0:5
- Radebeuler BC 1:1 (Tor: Lorenz)
- Jelenia Gora 1:2 (Tor: Richard)
Trostrunde
- SG Dresden-Striesen 2. 2:4 (Tore: Loris, Richard)
- Radebeuler BC 2:1 (ET, Richard)


UweU  
UweU
Beiträge: 304
Registriert am: 15.09.2013

zuletzt bearbeitet 07.07.2014 | Top

   

18. Spieltag, 22.6.14: SpG Ludwigsdorf/Zodel - SV Aufbau Kodersdorf 4:7 (2:3)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen