23.08.2014 [Kreispokal] EFV Bernstadt/Dittersbach - SV Ludwigsdorf 48 0:6 (0:5)

#1 von Phil23 , 25.08.2014 11:10

Von den geplanten Vorbereitungsspielen mussten einige abgesagt werden. So nahmen wir am Turnier in Spree (19.07.) teil und erspielten in jeweils 20 Min. einen guten 2. Platz (Ergebnisse: FSV Neusalza-Spremberg 2:0; LSV 1951 Spree 1:0; Motor Cunewalde 0:0). Nur das Torverhältnis entschied gegen uns.
Im ersten Heimspiel (08.08.14) gegen den FSV Empor Löbau hielt das Team lange die Null, nur vorne ging nicht viel los. Am Ende zeigten sich konditionelle Probleme und wir verloren noch mit 0:3.
Das letzte Vorbereitungsspiel in Lawalde gegen die TSG Lawalde war es schon besser und wir dominierten im ganzen Spiel. das brachte auch einen klaren Erfolg mit 4:0 Toren.
Der Grundstein war gelegt und nun konnte es an die Pflichtspiele heran gehen.
Es begann mit dem Pokalspiel der 1. Hauptrunde in Bernstadt gegen den dortigen EFV Bernstadt/Dittersbach.
Obwohl noch einige Spieler fehlten (Gottschalk, Pigola verletzt; Pofe arbeitsbedingt; Seifert Urlaub, Wünsche noch nicht spielberechtigt), zogen wir ein starkes und sicheres Passspiel auf und siegten ungefährdet mit 6:0, wobei bereits zur Pause mit dem 5:0 alles erledigt war. Torjäger Kube erzielte von der 34. bis 42. Min einen reinen Hattrick und war mit vier Toren der erfolgreichste.
Kurios begann das Spiel - in Min. 1 bringt Günther einen weiten Einwurf in den Strafraum auf Kube. Irgendwie spielt der Ball ping Pong und springt ins Tor, was aus uns unvorstellbaren Gründen (Abseits?) nicht gegeben wurde. In der 5. wird Becker links am Strafraum gefoult. Den Freistoß zirkelt Cudak an das Gebälk. Dann war es doch zum ersten Mal geschehen. Ein schöner Angriff über links, Günther flankt und Kube ist per Kopf zur 1:0 Führung zur Stelle.
Die Gastgeber versuchten es immer wieder und nur über lange Bälle auf Vogel, von dem auch als einziger Gefahr ausging. Doch der war bei unseren Abwehrspielern König, Apelt und Casper in besten Händen. In der 19. gab es einen Eckball für den EFV - nach einem Schuss rettet König vor der Linie. Den schnellen Konter über links und Cudak bringt dieser zum Abschluss. Nur mit Mühe wird der Einschlag verhindert, allerdings sprang dabei der Ball dem EFV an die Hand. Günther knallte den Strafstoß unter das Gebälk zum 2:0 (19.). Ein erneuter weiter Ball auf Vogel vom EFV (21.) - Apelt unterläuft- doch der kann die freie Bahn nicht nutzen und verzieht.
In der 23. verpasst Cudak knapp eine Flanke nach sehr gutem Angriff. Wieder sucht Vogel nach langem Ball im 1:1 gegen Apelt unser Tor - stößt von hinten Apelt um, die Sri sahen nichts - frei vor Richter, der diesmal unser Tor hütete - Abschluss, Reflex per Hand und phil nimmt den Pfosten zu Hilfe- die Null steht! In der 34. passt Nitsche auf Kube. Der fackelt nicht lange und zieht aus 20m ab. Der TW sah da etwas unglücklich aus, hatte den Ball fast, doch er trudelt zum 3:0 ins Netz. Zwei Min. später (36.) bringt Cudak einen Freistoß auf`s Tor. Der TW lässt prallen und Kube nutzt das zum dritten Tor für sich - 4:0. Was der EFV kann, können wir schon lange, dachte sich unser TW Richter und spielt einen weiten Ball auf Kube, der legt gekonnt auf Cudak ab, ein paar Tricks und Abschluss - schade, knapp vorbei. Über rechts läuft mit Becker und Preuß in der 40. ein schöner Angriff. Preuß flankt und Nitsche setzt spektakulär einen Seitfallzieher an - wäre ein Tor wert gewesen- knapp daneben. Seinen Hattrick vollendet Kube in der 42. Min. Preuß bricht über die rechte Seite durch und bringt den Ball nach innen. Ein Abwehrspieler wird angeschossen und unser Torjäger steht dort, wo er auch sein soll. Plitzschnell erfasst er die Situation und vollendet zum 5:0 aus 8m. In der 43. muss Richter mal eine seiner wenigen Paraden zeigen. Über rechts hatte sich der EFV durchgesetzt, allerdings aus spitzem Winkel - kein Problem für Philipp. Pause !!
Nach dem klaren Ergebnisstand sollten die restlichen Wechselspieler auch ihre Trainingseinheit bekommen. So tauschten Nitsche mit Neu, Preuß mit Janietz und Schneider mit Klimpel die Positionen.
Kube hatte gleich wieder in der 47. seine Chance - der Schuss von rechts streicht knapp vorbei. In der 50. kann sich Cudak links durchsetzen und flankt quer auf die rechte Seite zu Günther, der flankt erneut auf Cudak und Denis tunnelt den TW zum 6:0. Jetzt war der Spielfluss eingedickt, denn was sollte noch passieren ? Wir übertrieben es teilweise vor dem Tor mit dem Passspiel und es sah alles komplizierter aus, als es sein musste. Die 60. weckt uns wieder. Ein Freistoß des EFV hätte doch fast gesessen. Doch Richter kann noch kurz den Fuß hinhalten. Eine Kombi von Cudak und Becker (67.) schließt Marius ab. Den Abpraller vom TW setzt Günther in die Wolken. Nach einer Grätsche im Mittelfel !! - Julien bitte den Kopf einsetzten - erhält Günther Gelb, unnötig (im Pokal nach der 2. Gelben - Sperre). Ein guter Angriff über links und Kube, der sucht in der Mitte Neu (links wäre Günther in bester Position gewesen) - Neu verfehlt das Tor. Da war es wieder, dass Duell Vogel-Apelt und wieder bringt sich Vogel mit einem Schubser (SRi !!) in Position - freie Schussbahn - Richter macht sich aber lang und hat den Ball (74.). Nach Eckball mus Richter in der 79. per Faust klären. In der 83. versucht es nochmal Neu mit einem Fernschuss - knapp über das Tor. Die letzte Aktion (89.) bleibt bei Neuzugang Janietz, Eric - kleines Dribbling und Abschluss - sah gut aus - nur der Erfolg fehlte.
So könnte man sich jedes Spiel vorstellen, nur wird es nicht mehr so leicht werden. Die Gegnerschaft ist gewarnt, zumal unser erster im folgenden Punktspiel am 30.08.14 die Herrnhuter zweistellig abfertigte. Kodersdorf wird ein anderer Gradmesser !
Es spielten: Richter - Apelt, Casper, König, Günther, Nitsche (ab 46. Neu), Schneider (ab 46. Klimpel), Preuß (ab 46. Janietz), Becker, Cudak, Kube;
Tore: Kube 4, Günther, Cudak
Gelb: Günther

Autor: Klaus-Jürgen Wende


Nr. 23

Phil23  
Phil23
Beiträge: 26
Registriert am: 26.09.2013

zuletzt bearbeitet 25.08.2014 | Top

   

16.08.2014 [Testspiel] TSG Lawalde - SV Ludwigsdorf 48 0:4 (0:1)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen