Punktspielstart verhalten

#1 von Oldi , 07.09.2015 12:10

Nachdem nun die ersten beide Spiele in der neuen Klasse für unsere Jüngsten gelaufen sind, ein kurzes Fazit.
Der Auftakt gegen die Kicker vom BWE Deutsch-Ossig erfolgte sehr torreich. Bis zum 3:3 konnten wir gut mithalten und glichen immer wieder die Ossiger Führung aus. Zur Halbzeit stand es noch 2:2 durch Tore von Arthur Herrmann und Franz Bernhardt. Das 3:3 erzielte Tim Förster in Hälfte zwei. Dann ging es aber begab und wir lagen mit 3:8 aussichtslos im Rückstand. In den letzten Minuten verkürzten nochmal Tim Förster und Franz Bernhardt zum 5:8, eher der Endstand mit 5:9 hergestellt war.
Es kamen zum Einsatz. Johann Altmann - Jakob Schoch, Franz Mußlick, Arthur Herrmann, Jan Korgel, Tim Förster, Felix Neumann, Valentin Zimmermann, Franz Bernhardt, Arthur Hänsel;

Auch der Heimspielauftakt gegen die SSV Germania Görlitz ging mit 3:7 in die Hosen. Bis zur Pause fielen drei Tore, allesamt für den Gegner. Erst mit dem 0:4 ab der 30. Min. lief es besser und Tore war der Lohn. Arthur Hermann verkürzt zunächst auf 1:4. Dann lassen wir zu viele Chancen aus und kassieren drei weitere Treffer zum 1:7. Zum Schluss versöhnten die Treffer von Tim Förster und Franz Mußlick zum 3:7 Endstand.
Diesmal spielten: Johann Altmann- Felix Neumann, Jakob Schoch, Franz Mußlick, Jan Korgel, Tim Förster, Valentin Zimmermann, Arthur Herrmann, Franz Bernhardt, Arthur Hänsel;

Kämpft weiter Jungs, es wird auch noch Siege geben !


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


RE: Punktspielstart verhalten

#2 von Oldi , 16.09.2015 12:12

Auch das dritte Spiel endete nicht gerade begeisternd. Bei der SpG SV Arnsdorf-Hilbersdorf hagelte es 13 Treffer, wobei wir zu einem selbst bei trugen. Nach einem 0:7 zur Pause war die Moral am Ende. Die Jungs hatten nichts zu bestellen und gingen sang und klanglos unter. Allerdings muss auch gesagt werden, dass die Jungs des Gegner`s allesamt etwas älter waren. Das wirkt in solchen jungen Jahren noch kräftig auf das Spielgeschehen.
Es kämpften und verloren doch: Altmann- Schoch, Mußlick, Bernhardt, Korgel, Förster, Neumann, Zimmermann, Herrmann;


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


RE: Punktspielstart verhalten

#3 von Oldi , 24.09.2015 14:32

Oh je - auch Nr. vier ging kräftig daneben. Gegen die Gelb-Weißen aus Görlitz war allerdings nicht viel zu erwarten. Dass man jedoch so kräftig auf die Mütze bekam, hätten auch die ÜL nicht gedacht. Nach einem Pausenstand von 1:10 endete das Spiel 3:20. Alle drei Treffer für uns erzielte Tim Förster.


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


RE: Punktspielstart verhalten

#4 von Oldi , 05.10.2015 12:28

Die vierte Pleite war perfekt. Allerdings war kaum was anderes gegen den bisher klar Führenden in unserer Staffel zu erwarten. So wurde es eine unangenehme 2:17 Niederlage mit mächtigem Lehrgeld.
schade, dass die zwei Übungsleiter nicht den Draht auf unsere Homepage finden. Auch Niederlagen können lehrreich sein, zumal für Kinder - Und was Aufmunternes für die Kids täte sicherlich gut.


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


   

SpG Ludwigsdorf - SV Königshain 2:10
Kreispokal Ausscheidungsrunde, 25.9.15: SpG Ludwigsdorf/Zodel - Holtendorfer SV 3:5 (2:2)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen