14.09.13 - 4. Spieltag: SV Reichenbach - SV Ludwigsdorf 48 1:4

#1 von Phil23 , 26.09.2013 13:00

In Reichenbach wollten wir es besser machen als in der vergangenen Saison.
Es fing auch gleich gut an. Ein Angriff über Gottschalk und Kube - der TW blieb Sieger (3.). Dann musste Stübner im Tor von uns aufpassen und eine verunglückte Flanke von links über die Latte lenken (4.). Der folgende Eckball landete nach einem Querschläger der Reichenbacher auf unserem Gebälk.
So richtig kamen wir aber nicht ins Spiel, denn der Gast hielt stark dagegen und versuchte über Konter und Flanken uns zu treffen. In der 20. versucht es Nitsche mit einem Fernschuss - drüber. Dann köpft der Gastgeber in der 22. nach Eckball auf unser Tor - Stübner hält. In der 27. setzen Reichenbach und in der 35. wir (Richter) gute Freistöße aufs Tor (knapp vorbei).
Nun lag aber das erste Tor für uns in der Luft. Kube (36.) tanzt einige Abwehrspieler aus, wird im Strafraum gestoppt, kann aber zum in bester Schussposition lauernen Richter passen. Der trifft aber aus 20m das Tor nicht.
Drei Min. später läuft alles besser ab. Cudak flankt von links und Gottschalk köpft am hinteren Pfosten rechts oben aus Nahdistanz zum 1:0 für uns ein (39.).
Beinahe wäre Richter noch ein Kunststück gelungen, sein Eckball (44.) kommt direkt aufs Tor, doch TW Große reagiert gut. Pause !

In der zweiten Hälfte kommt Neu für Richter ins Spiel.

Zunächst muss Roy nach Eckball aufpassen (48.) - ein tückisch kurz gespielter Eckball von Reichenbach - per Fuß kann er klären.
Jetzt sollte nun aber langsam unser Turbo anlaufen und so war es. Ein klasse Angriff über rechts durch Gottschalk - Richter - Kube., leider nahm Rene in der Rückwärtsbewegung den Ball vor dem einschussbereiten Schneider weg (50.).
In der 58. kitzelte der Gastgeber mit einem Fernschuss unser Gebälk. Dann musste sich Reichenbach aber auf die Abwehr konzentrieren.
In der 61. hat Preuß mit einem Schuss von rechts die Chance - TW hält. In der 62. trifft Cudak nach herrlichem Solo nur den Pfosten. Dann war es aber soweit - im Nachsetzen trifft Neu, Raymund zum 2:0 (63.). Preuß und Gottschalk hatten gut vorgearbeitet.
In der 69. scheitern mehrfach am besten Reichenbacher, TW Große - Cudak, Nitsche, Neu.
Beim 3:0 durch Kube, Rene war er allerdings machtlos (70.). Gottschalk hatte geschossen, den Abpraller nimmt Kube auf, versetzt noch einen Spieler und kickt ein.
Bei einem Freistoß (77.) musste Stübner noch mal aufpassen, aber der Ball zog ungestört durch unseren Strafraum.
Kube setzt dann in der 79. zum Solo an - leider vergisst er wo das Tor steht und zieht davon weg - ein Drehschuss hilft dann auch nicht mehr.
Danilo Mittrach erhält in der 79. seine Einsatzchance - Nitsche geht.
Dann hat Neu freie Bahn - scheitert aber im 1:1 am TW (80.)
Nach einem unnötigen Freistoß von rechts außen, fast an der Torauslinie, fällt das Gegentor (82.)- wieder kurz aufs Eck gespielt (siehe Eckball, hatten wir schon mal) und Hornig, Steven ist ein Tick schneller am Ball als Günther, Julien.
Die Freude wehrte nur kurz. Denis Cudak setzt sich links durch - passt auf Schneider, Marcel in den Rückraum, der verpasst, doch Kube ist zur Stelle 4:1 (87.)
So ähnlich lief es in der 88. ab - Mittrach passt in den Rückraum auf Cudak, doch der scheitert am TW.
Auch in der 89. hatten Mittrach und Kube die Chancen zu Toren - leider zu unkonzentriert (Mitrach) bzw. zu verspielt (Kube).
Am Ende ein ungefährdeter Sieg, den auch der Gastgeber neidlos anerkannte.

Es kamen zum Einsatz: Stübner - Apelt,Günther,Schneider,Preuß,Nitsche (79. Mittrach), Gottschalk, Kube, Pigola, Cudak, Richter (46. Neu) -
Ohne Einsatz: Sonntag, Keich
Gelb: Nitsche, Cudak
Tore: Kube 2, Neu, Gottschalk


Nr. 23

Phil23  
Phil23
Beiträge: 26
Registriert am: 26.09.2013


   

5. Spieltag 21.09.13 - SV Ludwigsdorf 48 - SV Grün-Weiß Gersdorf 5:0
07.09.13 Pokalspiel: SV Ludwigsdorf 48 - VfB Zittau 1:3 (1:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen