Testspiel: Ludwigsdorf - TSG Lawalde

#1 von Timo , 24.07.2016 12:12

Nitsche und Apelt in Frühform...

Bei 30 Grad Luft und 50 Grad Bodentemperatur auf der Eiswiese ging es zum ersten Test gegen Lawalde.
Lawalde beendete die Vorsaison auf Platz 7. Normal gar auf Platz 5 aber das steht auf einem anderen Blatt.
Also eigentlich ein echter Maßstab. Lawalde hatte aber Freitag schon ein Test und auch Samstag früh noch eine
Trainingseinheit. Demzufolge war man relativ platt und das machte sich bei den Temperaturen besonders bemerkbar.
Bei uns fehlten mit Große, 2x Zingel, Casper, Klimpel, Neu, Oka und Pigola gleich sieben wichtige Leute.
Die restlichen 12, lösten aber diese Aufgabe relativ gut. Neuzugang Patrick Brückner hatte einen tollen Einstand und
bereitete gar zwei Tore vor. Das lässt hoffen.
Einige Umstellungen gab es im System, das gelang mehr oder weniger gut. Zumindest strahlte man in der Offensive
mehr Druck aus, aber im Rückwärtsgang waren die Laufwege noch falsch.
Günther und Wünsche spielten angeschlagen. Günther hielt 65 Minuten durch und Wünsche musste 90 Minuten durchhalten.
Beiden Danke dafür.
Die erste Chance hatte Lawalde, als sie völlig blank vor Stübner standen, aber im Abschluss war man zu harmlos. Kein Problem.
Lawalde verteidigte relativ hoch und uns viel nicht viel ein um das zu knacken ? Warum eigentlich nicht ? Normal ist das doch optimal
für unsere schnellen Leute und da wünsche ich mir echt, dass man auf dem Platz von allein erkennt wie man so etwas bespielt.
Nachdem man den Abwehrspielern nun die nötigen Anweisungen gab, klappte es besser. Nach 15 Minuten schnappte sich der beste Mann auf dem Platz,
Björn Nitsche den Ball und vollendete nach kurzem Solo sehenswert in die rechte untere Ecke. Zuvor scheiterte er schon knapp mit einem Freistoß
am guten Lawalder Torwart.
Eine Minute später schickte Brückner, Kevin Gottschalk durch die Schnittstelle und es stand 2:0. Das war erst einmal beruhigend.
In der Abwehr machte Apelt ein Bombenspiel und hielt den Laden sehr gut zusammen.
Beide Mannschaften hatten bis zur Pause noch mehr oder weniger gute Chancen, die aber nichts einbrachten.
In der 2. Halbzeit schwammen wir die ersten Minuten heftig und Lawalde hätte zwei oder drei Tore schießen können. Einzig die Chancenverwertung
ließ uns im Spiel. Ein schneller Konter über Wünsche Gottschalk und Kube brachten das 3:0. Kube beendete mit einem schönen Lupfer erstmal seine
Ladehemmungen.
Nach 65 Minuten kam Rückkehrer Danilo Mittrach ins Spiel. Der brauchte nur zwei Ballberührungen und es stand 4:0.
Weitere Chancen. durch Kube, Gottschalk und Richter wurden nicht genutzt.
10 Minuten vor Ultimo gelang den Gästen der verdiente Ehrentreffer. Von den Chancen her gesehen hätte das Spiel auch 8:5 für uns enden können.
Nach 90 Minuten pfiff Schieri Pigorov ab. Der hatte mit der überaus fairen Partie keine Probleme.
Ich hoffe bei uns bleibt jeder auf dem Teppich. Lawalde wird im Punktspiel mehr raus hauen und sie sind auch in einer SpG mit Oppach, wo man noch
einige Verstärkungen erwarten kann.
Für uns geht es nun ins Trainingslager und dort trifft man auf Klitten und Trebus. Da dann bei uns der Training in den Beinen steckt, wird man erstmal
was Lawalde eigentlich geleistet hat heute.
Bis dahin...

Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


   

Trainingslager und Testspiele

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen