24.Spieltag: SV Ludwigsdorf - GFC Rauschwalde II 5:0 (2:0)

#1 von Timo , 29.04.2017 21:14

Der Unterschied zwischen Oben und Unten...

erfüllte in diesem Spiel deutlich die Klischees, denn wir machten die Tore und Rauschwalde nicht...
Beide Mannschaften krochen Aufstellungstechnisch auf dem Zahnfleisch. Der GFC musste gar einen Feldspieler ins Tor stellen.
Der machte seine Sache aber gut und war an allen Gegentoren schuldlos.
Wir kamen über 90 Minuten nie so richtig ins Spiel. Natürlich ist das alles eine Kopfsache wenn der Tabellenletzte kommt und jeder denkt,
es geht mit halber Kraft. War bei mir als Spieler auch nicht anders. Das Schlimme ist nur, dass es wirklich mit halber Kraft ging, aber nur aus einem
Grund! Denn Rauschwalde ließ vier Hochkaräter liegen. Wenn die alle gepasst hätten, hätten wir mal schön blöd aus der Wäsche geguckt.
Einmal rettet Wünsche auf der Linie, einmal hat Seifert noch einen Fuß dazwischen und zweimal klärt Stübner mit Glanztat.
Und genau das war der Unterschied...wenn man oben steht, gehen die halt rein.
Wir vergeigten zwar auch vier Klare, aber fünf gingen halt rein und das reichte am Ende für einen Sieg der bissl hoch war.
Auch einen Elfer versemmelten wir wieder. Knapp zwei Jahre bin ich jetzt hier und kann mich nicht dran erinnern dass ich jemals in zwei Saisons so
viele verballerte Elfer erlebt habe. Unglaublich
Bei uns eröffnete nach 22 Minuten Günther den Torreigen nach schöner Vorarbeit von Kube. 6 Minuten später nimmt Schneider eine Flanke mit der Brust
runter und vollendet recht sehenswert (für seine Verhältnisse ;) )
Ansonsten war die 1. Halbzeit einfach nur grauenvoll von uns, der GFC überraschte immer wieder mit guten Kontern und unsere Laufwege waren so, als
ob wir dieses System noch nie gespielt hätten. Aber praktisch spielen wir ja immer so gegen Gegner die unten drin stehen und solange immer drei Punkte
raus springen kann man drüber hinweg sehen.
In der 2.Halbzeit stellten wir um und wurden nun zumindest optisch etwas besser. Gefahr brachten aber eigentlich nur die Flanken von Raymund Neu und
der spielte Verteidiger in Halbzeit Zwei. Das sagt schon alles. Alle drei Tore machte Kube und eingeleitet hat sie alle Neu.
Kaule hatte auch nicht seinen besten Tag und pfiff recht kleinlich in einem fairen Spiel. Besonders Günther hatte er wohl auf der Liste, denn der bekam nicht
einen Freistoß und auch einen klaren Elfer nicht. Da sollte man als Schieri mal persönliche Unsympatien außen vor lassen...
Am Ende drei Punkte, mehr nicht.
Da die ganze Konkurrenz nicht gewann sind wir trotz zwei Nachholern auf Platz 1. Ob das so gut für einige Köpfe hier ist, wage ich zu bezweifeln.
Ihr könnt euch jetzt nur selber zum Horst machen indem ihr das noch verspielt. Mit der Leistung von heute reicht das nicht. Wir haben noch acht Spiele und
das Ding ist noch lange nicht durch. Das sollte sich jeder verinnerlichen. Montag geht es schon nach Jonsdorf und die trotzen Großschönau heute einen Punkt ab.
Da sich bei uns Seifert und Günther verletzten laufen wir dort mit 11 Leuten auf. Alles wie immer beim SVL im Frühjahr.
Also Jungs, alles reinwerfen und beim Hexenfeuer nicht jeden Bierstand leer saufen, dann holen wir vielleicht was in Jonsdorf.
Bis dahin...Gute Besserung...

http://www.fussball.de/spiel/sv-ludwigsd...!/section/stage


Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


   

17. Spieltag: Nachholer ZSG Jonsdorf - SV Ludwigsdorf 0:3 (0:2)
23. Spieltag Herrnhuter SV - SV Ludwigsdorf 48 1:9 (1:4)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen