9. Spieltag, 23.11.2013: SV Aufbau Kodersdorf - SpG Ludwigsdorf/Zodel 4:6 (4:3)

#1 von UweU , 24.11.2013 16:35

Unsere Spielgemeinschaft überwintert auf Platz 4

Der Kodersdorfer Trainer kommentierte die Niederlage seiner Mannschaft mit den Worten: "Den Unterschied machte heute der Torwart aus."
Womit er aber nur teilweise recht hatte. Liesbeth lieferte zwar wieder eine klasse Leistung ab, hielt uns mit ihren Paraden, gar einem gehaltenen 9-m-Strafstoß, immer im Rennen. Sie war jedoch "nur" Bestandteil einer rundum gut funktionierenden Mannschaft.
Obwohl wir vier Gegentore kassierten, stand unsere Abwehr wieder recht solide. Finn und Paul waren in der ersten Halbzeit zuständig. Die Kodersdorfer Tore wären sogar vermeidbar gewesen, eines z.B. entsprang einem Missverständnis zwischen Finn und Liesbeth, eines einem verunglückten Abwurf, eines einer Jahrhundertbogenlampe ins äußerste Toreck, erzielt von einem der beiden Kodersdorfer Mädchen.
Aber wir hatten dieses Mal richtig was zum Gegensetzen und den Willen, die 1:5-Schlappe des Pokalspiels ein wenig vergessen zu machen. So glich der kampfstarke Richard zum 1:1 aus, brachte uns David eine Minute später in Führung. Ganz wichtig dann das Anschlusstor zum 4:3, erzielt von Lorenz, der exakt mit diesem Auftrag zwei Minuten vor dem Pausenpfiff wieder eingewechselt wurde.
Hatten wir in der ersten Halbzeit Kodersdorf durch manch ungenaues Abspiel, manch unkontrollierten Befreiungsschlag noch stark gemacht, rieben sich Betreuer und wohlgesinnte Zuschauer in Hälfte zwei ein ums andere Mal die Augen ob der spielerischen Qualität, die unsere Mannen entwickelten. Aufbauend auf einer enorm starken Verteidigungsarbeit von Elias, ihm misslang keine einzige Abwehraktion, gelangen unseren Angreifern ansehnliche Spielzüge. Flankenläufe mit abschließendem Pass vors Tor, Doppelpässe, Pässe auf kürzeste Entfernung, Sololäufe, es war wahrlich hübsch anzuschauen. Dazu kam der nie ermüdende Wille, dieses Spiel zu reißen. Hängende Köpfe sah man nur beim gelegentlichen Senkelbinden.
So gelang unseren neun Kämpfern das Meisterstück, kein Gegentor in Hälfte zwei zu kassieren, stattdessen dreimal selber einzunetzen. David, nach toller Vorarbeit von Paul, und zweimal Lorenz, der damit einen ganz, ganz starken Auftritt krönte, waren die Torschützen.
Ein spielentscheidender Moment war in der 41. Minute der bereits erwähnte, inklusive Nachschuss, abgewehrte Strafstoß beim Stand von 4:5 für uns.
Ewig lang wurden die letzten 5 Minuten nach Lorenz´ Tor zum 4:6. Drei Mann in der Abwehr verteidigten nun und brachten diesen Sieg cool über die Runden.
Unerwähnt blieben bisher Loris und Ole. Beide waren bei ihren Einsätzen kampfstark und immer zur Stelle. Bei Loris fehlten nach einer David-Eingabe nur Zentimeter und er hätte einen Treffer mehr in seiner Liste vermerken können.
Alles in allem ein richtig schöner Sieg, mit dem wir die, gegenüber dem Pokalspiel äußerst fairen, Kodersdorfer vielleicht ein wenig überrascht haben.
Dieser Abschluss der Hinspielrunde war gelungen. Wir "überwintern" auf Tabellenplatz 4. Sieht ganz gut aus. Wenn man jetzt dabei noch an die versemmelten Spiele gegen Friedersdorf und Deutsch Ossig 2. denkt...

Spieler: Liesbeth, Finn, Paul, Richard, Lorenz, David, Elias, Ole, Loris
Tore: Lorenz (3), David (2), Richard

UweU  
UweU
Beiträge: 304
Registriert am: 15.09.2013


   

Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft, 14.12.13, Reichenbach
8.Spieltag, 10.11.2013: SpG Ludwigsdorf/Zodel - SpG TSV Kunnersdorf/SV Königshain/SV Aufbau Kodersdorf 3:2 (3:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen