5. Spieltag, 23.9.2017: SpG Ludwigsdorf/Zodel - SV Aufbau Kodersdorf 6:4 (4:1)

#1 von UweU , 25.09.2017 11:16

Zweiter Punktspielerfolg

Na, es wird doch! Bereits in zwei der drei verlorenen Spiele zu Beginn der Serie konnte man erkennen, dass die Mannschaft mithalten kann. Das stellte sie im Heimspiel gegen den Dauerrivalen Kodersdorf erneut unter Beweis. Auch gegen den SV Aufbau gab es in der Vergangenheit immer spannende Spiele. Und spannend wurde es auch in dieser Begegnung. Spätestens nach dem Anschlusstreffer unserer Gäste zum 5:4 gingen garantiert einige Pulse schneller. Stand es doch nach 40 Minuten 5:1 für uns!
Nach dem schnellen 0:1-Rückstand hatte Richard zum Angriff geblasen. Bis zur Halbzeit hatte allein er drei "Buden" gemacht, Janis war zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung nach Lucies prima Vorarbeit zur Stelle. Nachdem Richard fünf Minuten nach Wiederanpfiff eine wunderhübsche Passstaffette mit Loris im gegnerischen Tor untergebracht hatte, waren die Messen gelesen. Hatte man jedenfalls gedacht. Doch bereits in der Pause mahnte der Betreuer, um das Spiel sicher nach Hause zu schaukeln, müssten noch wenigstens zwei Tore her. Und er sollte recht behalten. Innerhalb von neun Minuten kam Kodersdorf zum genannten 5:4 heran. Da fühlten sich einige wohl zu sicher. Unsere Gäste waren 70 Minuten keinesfalls zu unterschätzen. Immer wieder liefen Angriffe über ihre zwei stärksten Spieler. Paul, wieder als Abwehrchef agierend, musste mehrmals energisch zupacken. Und just, als er es nicht schaffte, von seinen Angriffsausflügen rechtzeitig zurück zu sein, fielen die Gegentreffer.
Unser Team fiel nach dem Anschlusstor aber nicht in sich zusammen. Jeder auf seiner Position kämpfte gegen das 5:5. Wir konnten Angriffszüge gestalten, so für Entlastung sorgen. Ganz lobenswert, wie dabei Loris und Richard miteinander agierten. Eines ihrer Doppelpassspiele, bei dem Loris klug auf einen eigenen Torerfolg verzichtete, führte zum entscheidenden 6:4. Das war der geforderte zweite Treffer in Hälfte zwei, der auch wirklich den Sieg sicherte.
Die Mannschaft hat ein gutes Spiel abgeliefert. Zwar muss man unumwunden Richard zum "Man of the match" erklären, aber durchweg alle Spieler/innen hatten ihren Anteil am Erfolg, sei es Louis mit tollen Paraden, sei es unser Jakob, der in der Abwehr gegen wesentlich größere Widersacher keine Angst zeigte, immer wieder Zweikämpfe gewann, sei es unsere Sarah, die mal wieder einen 100%-er in den Ludwigsdorfer Himmel hämmerte, sei es, sei es... Allen 13 ein dickes Lob! Ihr könnt es!

Spieler/innen: Louis, Jan, Jakob, Leo, Paul, Loris, Lucie, Sarah, Janis, Richard, Ansgar, Luca, Tim

Tore: Richard (5), Janis

UweU  
UweU
Beiträge: 304
Registriert am: 15.09.2013


   

6. Spieltag, 21.10.2017: SSV Germania Görlitz - SpG Ludwigsdorf/Zodel 2:6 (1:1)
6. Spieltag, 21.10.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen