HKM Ü50 undankbarer 4.Platz

#1 von Oldi , 04.03.2019 12:24

Am samstag fand die letzte HKM im FVO Bereich für diese Saison statt. 6 Team´(recht ordentlich) hatten gemeldet und traten auch an, allesamt als SpG. Dies waren SpG Ludwigsdorf/Zodel/Königshain; SpG Trebendorf/Bad Muskau; SpG Niesky/Rothenburg/Weißwasser; SpG Lok Zittau/Oberseifersdorf/Mittelherwigsdorf; SpG Cunewalde/Schönbach/Lawalde; SpG Hainewalde/Spitzkunnersdorf.
Wir waren diesmal gut besetzt und hatten 9 Mann aufzubieten (Wende - Wotta, Baumert, Kuschmann, Herholz, Mühle, Senftleben, Maiwald und Richter).
Gleich das Eröffnungsspiel brachte uns Trebendorf. Wir dominierten, mit guten ansehnlichen Spielzügen hätten wir den Sieg verdient, ließen aber die Torchancen aus und vergaben somit 2 Punkte - 0:0. Im zweiten Spiel war Niesky der Gegner, die hatten das erste verloren und waren im Zugzwang. Recht schnell lagen wir 0:2 im Rückstand. Unsere Linie behielten wir bei, kämpften und erspielten uns doch noch ein 2:2. Das dritte Spiel gegen Hainewalde ging dann ganz sicher für uns aus. Schnelle Konter brachten einen 4:0 Sieg. Jetzt lagen wir auf Medaillenkurs. Leider, wie zu oft in den letzten Jahren, wähnten wir uns wohl zu sicher und gingen das Spiel gegen Cunewalde zu locker an. Individuelle Fehler und der Verlust der Spielstruktur nach Gegentoren waren wohl die Hauptgründe. Beim 0:1 patzte unser TW, dann holten wir uns die 2:1 Führung, vergaßen aber mit der richtigen Mischung und Köpfchen den Sieg einzufahren. So wurden wir noch 3x ausgekontert und verloren 2:4, das 4. in der Schlusssekunde. Jetzt sollte es schwer werden noch mit einer Medaille nach Hause zu fahren. Der letzte Gegner war Lok Zittau, der stand zwar mit 3 Siegen, einem Remis und *Weißer Weste* als Meister nun fest, aber 4 Siege und Null Gegentore, das wäre doch was. So kam es auch, denn uns gelang kein Tor, lange zwar das 0:0, aber dann doch das 0:1 im Konter. Als noch 6 Sekunden zu spielen waren und wir Eckball hatten, war dann auch unser TW vorn zu finden. Gebracht hat es nichts, im Gegenteil mit der Schlusssirene das 0:2.
Am Ende reichte es nur zu Platz 4 mit 8:8 Toren und 5 Punkten.
Es siegte Zittau mit 6:0 Toren und 13 Punkten, vor Niesky mit 5:4 Toren und 8 Punkten und Cunewalde mit 8:8 Toren und 7 Punkten.
Platz 5 ging an Hainewalde mit 3:8 Toren und 4 Punkten und Platz 6 an Trebendorf mit 1:3 Toren und 3 Punkten.
Fazit: Punkte gegen Trebendorf und Cunewalde klar verschenkt !
Unsere Torschützen: Baumert 3, Mühle 2, Senftleben 1, Wotta 1, Kuschmann 1; Ins AllStar Team wurde Ole Kuschmann gewählt.


Oldi  
Oldi
Beiträge: 571
Registriert am: 24.09.2013


   

SpG Ü60 Sachsens Vize
SpG Ü60 bei HKM erneut nur 2.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen