SpG Ü60 Sachsens Vize

#1 von Oldi , 18.03.2019 12:57

Am Sonntag, 17.3.19 reisten wir als Spg Weißwasser/Ludwigsdorf/Rothenburg zur Landesmeisterschaft der Ü60 im Futsal nach Wilsdruff.
Es hatten 8 Team`s gemeldet, sodass in 2 Staffel a 12 Min. gespielt wurde.
Wir hatten folgende Partner: BSG Stahl Riesa; FV Gröditz 1911; SV Einheit Radeberg - in der anderen Staffel trafen aufeinander: SpVgg Knappensee (Titelverteidiger); SV Fortuna Trebendorf; SV Eintracht Bermsgrün (Erzgebirge); SV Post Dresden.
Wir mussten gleich im ersten Spiel gegen Riesa ran (wieder mit Ex-Oberliga Spielern). Wir verteidigten klever und hatten 3 Riesen für ein Tor, auch Riesa hatte die und schaffte 20 Sek. vor Schluss den 1:0 Sieg. Jetzt waren wir schon im Zugzwang um den Überkreuzvergleich der besten 2 zu erreichen. Gegen Gröditz dominierten wir, schossen aber wieder keine Tore, so blieb es beim 0:0. Da Gröditz gegen Radeberg gewonnen hatte, konnten wir nur noch mit den Punkten ausgleichen und hoffen, dass Riesa Gröditz schlägt. Beides traf ein - Endlich war der Torbann gebrochen und wir siegten durch Tore von Maiwald (2) und Klott mit 3:0 über Radeberg. Riesa machte es knapp und siegte 1:0 über Gröditz. Somit hatten wir das bessere Torverhältnis und waren 2. hinter Riesa vor Gröditz und Radeberg.
In der anderen Staffel hatte Trebendorf den Hut auf, siegten 2x und spielten 1x Remis. Zweiter wurde Knappensee vor Post Dresden und Bermsgrün.
Die Überkreuzvergleiche verliefen knapp und spannend. Wir durften im Oberlausitz Duell gegen Trebendorf um den Einzug ins Finale kämpfen. Das alte Duell war eng, Trebendorf hatte die besseren Spielanteile, wir konnten aber die Null halten. So musste das 6m Schießen entscheiden. Unser TW Wende hatte bei der Auslosung das Quentchen Glück und wählte das Team als Erstschütze. Klott netzte ein - Wende hielt - Maiwald netzte ein - Trebendorf traf - Eidtner netzte ein - auf ins Finale 3:1 Sieg !
Auch die andere Paarung Riesa - Knappensee ging nach 1:1 ins 6m Schießen. Knappensee gewann 3:1
Um Platz 7 siegte Radeberg mit 2:1 im sofortigen 6m Schießen. Dann gewann Post Dresden gegen Gröditz klar mit 3:0 um Platz 5.
Die Bronze Medaille holte sich Trebendorf mit 2:0 gegen Riesa.
Das Finale - Ein extrem gutes und spannendes - Beide Seiten trumpften auf - Knappensee gelang die 1:0 Führung - Alle Anstrengungen zum Ausgleich zu kommen blieb erfolglos - trotzdem waren wir sehr glücklich über unseren 2. Platz - Glückwunsch zur erfolgreichen Titelverteidigung an die SpVgg Knappensee - Somit war die Landesmeisterschaft voll in der Lausitzer Hand.
Eine weitere Ehrung erhielten wir mit der Auszeichnung unseres Torwartes Wende ins AllStar Team.
Leider verletzte sich HJO Beil von Weißwasser - hoffen auf nichts ernsthaftes und wünsche gute Besserung !


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


   

Auftakt ins neue Jahr klar und sicher
HKM Ü50 undankbarer 4.Platz

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen