Auftakt ins neue Jahr klar und sicher

#1 von Oldi , 19.03.2019 16:54

Unser erstes Punktspiel im neuen Jahr gab es bei der SpG Medizin/Germania/Post Görlitz auf der Eiswiese Kunstrasen. Wir waren bestens besetzt, der langzeitverletzte Backasch wieder an Bord und Neuzugang (Ex-Ludwigsdorfer) Gutschwager (zurück aus alten Bundesländern) erstmalig im Tor. Die Gastgeber dagegen hatten wiedermal Personalnot, begannen zu zehnt, füllten sich auf und waren zur 2. Hälfte wieder zu zehnt. Für diese Probleme schlugen sie sich wacker und hatten mit TW Knospe den Fels in der Brandung. Wir dominierten so stark, dass unser TW kaum was zu tun hatte - und trotzdem musste er ein Gegentor durch einen super getretenen Freistoß von Mießner kassieren.
Unser erstes Tor fiel über eine klasse gespielte Staffette Richter-Baumert-Petrick in der 7. Minute. Dann der erwähnte Freistoß in der 14. zum 1:1. *Hexe* Petrick nutzten in der 24. einen Abwehrfehler zum 2:1 und die Fronten waren nun wieder geklärt. das Glück und Geschick der Gastgeber hielt bis in die Pause. Zur 2. Hälfte brachten wir alle 3 Wechselspieler - mierdel für Göldner, Träger für Baumert, Badermann für Eydam. Unser Anrennen setzte sich fort. In der 44. zog Backasch aus 20m ab, der Ball bekam eine andere Flugrichtung durch ein Abwehrbein und so war TW Knospe zum Dritten geschlagen. In der 48. setzte der Gastgeber einen überraschenden Fernschuß an und mit Glück und seinem Körper konnte TW Gutschwager den Ball an den Pfosten lenken. das zeigte uns, wir müssen noch etwas tun. Ein Freistoß in der 54. von Kalbaß auf den Kopf von Richter (Fichte) war die Antwort zum 4:1. Gleich darauf das 5:1 in der 58. erneut durch Richter nach Abwehrfehler. Jetzt wurden wir in der Abwehr etwas lockerer und produzierten zwei Freistöße vor dem Strafraum, die erneut Mießner gefährlich auf das Tor zirkelte. Der erste streifte knapp das Gebälk, den zweiten lenkte unser TW über das Gebälk (59.-62. Minute). Am Ende ein klarer Sieg, der bedeutend höher ausfallen musste - werten wir es mal als Fairplay.
Es spielten; Gutschwager - Keich, Göldner, Baumert, Wotta, Kalbaß, Hillmann, Backasch, Richter,R; Petrick, Eydam - Badermann, Träger und Mierdel, Ersatzhüter: Wende
Nächsten Montag wird es dann spannend und heiß. In Zodel treffen wir 17:45 Uhr auf den Spitzenreiter Gelb-Weiß Görlitz. Wir erwarten Euch als Zuschauer !


Oldi  
Oldi
Beiträge: 609
Registriert am: 24.09.2013


   

Gelb-Weiß holt die 3 Punkte auf dem Tenneplatz
SpG Ü60 Sachsens Vize

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen