Auswärtssieg in Horka 2:1

#1 von Oldi , 20.10.2019 11:16

Ein Spiel - wo alles passte ! Endlich konnten wir das auf das Feld bringen, was wir uns vorstellten. Die Einstellung, die Moral, der Einsatz, das Spielerische und auch der Mut zum Tor - alles stimmte. Keine Ängstlichkeit, wie in der Vorsaison bei der herben Klatsche - der Gastgeber wurde durch uns in allen Belangen beherrscht.
Bei herrlichem Fußballwetter ging es auf dem Rasenplatz zur Sache. In der 10. Minute, nach Freistoß von Apelt, hätte es schon 1:0 für uns stehen können. Kretzschmar köpft am kurzen Pfosten vorbei. Dann ist plötzlich Hanusch im Strafraum und wird gehalten (11.). Sri Gröschke sah es nicht so. In der 15. muss TW Knospe die erste Chance von Horka vereiteln. In der 33. wurde es für uns eng. Nach Eckball streicht der Ball durch Mann und Maus im 5m Raum - am Ende klärt Liebe. Nach einer präziesen Flanke von Apelt in der 35. lag der Torschrei auf den lippen. Aber Schubert köpft frei am Tor vorbei. Pause !
Jetzt kommt der nachgereiste Kühnel für Michael ins Spiel. Weiter geht es mit unseren Chancen. Ein Freistoß von Apelt gelangt auf den Kopf von Kretzschmar, der aus 12m knapp am Tor vorbei köpft. Ein weiterer Freistoß, diesmal von Marx, gelangt auf den Kopf von Saeed - der TW lenkt den Ball über das Gebälk. der zweite Wechsel folgt. Bochmann ersetzt Saeed in der 55. Dann erhält Akram unnötig wegen Ball Wegwurf Gelb. Als wir mal wieder am Drücker waren, fangen wir einen Konter. Dabei wird Akram von hinten in den Hacken getreten - der Sri lässt es durch gehen und Krone wird dadurch völlig blank gespielt - keine Mühe zum 1:0 für Horka (66.). Die Antwort ließ nicht lange warten. Sofort ergriffen wir die Initiative. Akram zieht von hinten nach vorn, dribbelt einige Gegner aus - fast wäre alles verpufft, doch mit Glück kommt er doch zum Abschluss. Sein Schuss wird geblockt, prallt aber wieder an sein Bein und macht dem gegnerischen TW einige Mühe. dieser kann nur ablenken und Kühnel ist zur Stelle - 1:1 in der 67. Dann sammeln wir einige Karten, zunächst Apelt in der 68. und dann Hanusch in der 72. und Marx in der (74). Apelt war gefährdet und so kam Lattig für ihn ins Spiel (75.). Horka nutzte unsere Offenheit noch einmal in der 78. zum Konter. Doch Noske konnte im 1:1 durch robusten Körpereinsatz zum Eckball klären. Dieser kam erneut flach durch den Strafraum und sah sehr gefährlich aus - doch keiner konnte den Ball zur Vollendung bringen. In der 87. erlangen wir einen Eckball. Den bringt Kühnel von links. Die Horka-er Abwehr spekulierte da wohl auf Toraus. Jedoch erwischt Bochmann den Ball per Kopf auf der Torauslinie am hinteren Pfosten und bringt den Ball aufs Tor. Dort steht Hanusch goldrichtig und lenkt zur 2:1 Führung ein. Nach 3 Minuten Nachspielzeit ist unser Sieg perfekt und Horka die erste Niederlage der Saison beigebracht. Für Horka war es übrigens genau nach einem Jahr wieder die erste Heimniederlage.
Glückwunsch an unser Team - weiter so und nächsten Samstag 14.00 Uhr auf der Eiswiese gegen den Aufsteiger Uhyster SV weitere 3 Punkte !!


Oldi  
Oldi
Beiträge: 617
Registriert am: 24.09.2013


   

Klare Sache gegen Aufsteiger Uhyst 3:0
Pech am Stiefel - WSW nimmt 3 Punkte mit !

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz