Friedersdorf - SPG Zodel Ludwigsdorf

#1 von Schildi , 13.09.2014 14:01

Ein Tag zum vergessen: mit nur 7 Spielern traten wir heute in Friedersdorf gegen 8 Spiel-Gegner und 7 Auswechsler an. Einer verletzt, 2 mit Familie unterwegs, was sollte da schon raus kommen. Doch wir traten mutig an und erspielten uns in den ersten 20 Minuten sehr gute Chancen, wovon wir locker 3:0 in Führung gehen müssen. Doch dann kam leider der Einbruch wie zu erwarten war, die Kondition fehlte und wir bekamen 3 unglückliche Tore. 5 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit bekam Louis einen Schlag auf den Fuß und musste ausscheiden. Dann hieß es bis zur Halbzeit 6 gegen 8, es folgte promt das 4:0. Wir verlangten den Abbruch des Spiels, doch der Schiedsrichter war nicht gnädig. Zur 2. Halbzeit traten wir dann nicht mehr an, da sich Kevin auch verletzte. Mit nur 5 Mann kann man nicht mehr spielen. Das Ergebnis ist somit noch nicht bestätigt und muss jetzt vor dem Sportgericht verhandelt werden. Wenn mal alle Kinder und Eltern sich an das Herz fassen würden, wie es früher war und zum Fußball kommen, wenn die Termine schon ewig feststehen, dann könnte man auch vorn mitspielen, denn Friedersdorf hätten man locker mit vollständiger Besetzung schlagen können. Als Trainer fragt man sich langsam, für was tut man sich noch so etwas an, Arbeit und andere Interessen hat man genug.
Es sollten sich manche mal einen Kopf machen und Ihre Einstellung zum Fußball überlegen.

Schildi  
Schildi
Beiträge: 12
Registriert am: 05.09.2014


   

SPG Zodel - NFV Gelb Weis Görlitz 4:0
SPG Zodel - SV Kodersdorf 4:3

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen