4. Spieltag, 26.9.2014: SpG Ludwigsdorf/Zodel - FC Stahl Rietschen 2. 11:2 (4:1)

#1 von UweU , 29.09.2014 14:20

Erster Saisonsieg für Spielgemeinschaft

Die ersten Punkte des Spieljahres sind eingefahren. Klar und deutlich wurde die Zweite des FC Stahl Rietschen besiegt.
Obwohl, ganz einfach war es auch nicht, jedenfalls nicht in Spielhälfte eins. Janis hatte mit seinen Treffern in der zweiten und siebenten Spielminute die Marschrichtung vorgegeben. Es deutete sich an, dass der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich nur einen Ausrutscher darstellen sollte. Ansgar (10.) und Richard (18.) stellten die Weichen endgültig.
Was sich aber zwischenzeitlich im Dauernieselregen abspielte, war interessant zum Anschauen, aber zum Haare raufen. Reihenweise wurden beste Chancen vertan. Lucie hätte sich in dieser Spielphase berühmt schießen können, Loris den Anfang machen können, seine Vorjahrestrefferquote wieder zu erreichen. Ansgar ließ Hochkaräter ungenutzt. Leider wurde manches Mal der besser postierte Mitspieler (die Mitspielerin) übersehen, lieber aus unmöglichen Situationen eigensinnig der Abschluss gesucht. 4:1 lautete der Pausenstand und die Makel in einer überlegen geführten Partie wurden in der Pause angesprochen.
Doch leider gelang es unserer, die zweite Halbzeit beginnenden, "jungen" Truppe nicht, gegen die aufopferungsvoll verteidigenden Rietschener zum Torerfolg zu kommen. Ansgar, Janis, Franz und aus dem Rückraum Leo brachten trotz ständigem Drängens nichts Zählbares zustande. Im Gegenteil: In Minute 35 stand es plötzlich nur noch 4:2!
Doch jetzt kamen wieder unsere "Alten" ins Spiel. Sie besannen sich endlich darauf, Fußball zu spielen. Siehe da, nun fielen die Tore im Minutentakt. Loris und Lucie bildeten dabei das Traumpaar. Loris in der 41., Loris in der 42., Lucie in der 43, Lucie in der 43., Loris in der 45. Dabei fungierte Loris jeweils für Lucie als Vorbereiter.
Hin und wieder hatte Rietschen auch Entlastungsangriffe, die wirkungslos verpufften, in der 47. Minute jedoch einen Strafstoß gegen uns bewirkten. Liesbeth durfte ihr Können mit einer Glanzparade aufblitzen lassen.
Die letzten 2 Spielminuten gehörten wieder voll unserer Spielgemeinschaft. Der bis dahin glücklose Franz durfte anstelle des ganz starken Janis noch mal ran, bedankte sich dafür mit einem Treffer aus dem Gewühl heraus und in derselben Spielminute setzte Lucie den Schlusspunkt unter den ersten Sieg. Der hätte noch wesentlich höher ausfallen können, wären u.a. nicht immer wieder die Ego-Hörnchen bei einigen Spielern durchgekommen. Das miteinander Spielen hätte man an diesem Nachmittag trefflich üben können...

Spieler: Liesbeth - Luca, Jonas, Ansgar, Franz, Janis - Leo, Richard, Loris, Lucie

Tore: Loris (3), Lucie (3), Janis (2), Ansgar, Richard, Franz

Nächstes Spiel: 3.10.14, 17.30 Uhr in Ludwigsdorf gegen NFV Gelb-Weiß Görlitz 2.


UweU  
UweU
Beiträge: 304
Registriert am: 15.09.2013

zuletzt bearbeitet 06.10.2014 | Top

   

5. Spieltag, 3.10.14: SpG Ludwigsdorf/Zodel - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 2. 10:4 (4:2)
3. Spieltag, 19.9.14: SV Aufbau Kodersdorf - SpG Ludwigsdorf/Zodel 6:4 (3:1)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen