7.Punktspiel SV Ludwigsdorf 48 - FSV Empor Löbau 2. 1:0

#1 von Oldi , 26.10.2014 12:14

Die Rahmenbedingungen stimmten - super Herbstwetter, bestens präparierter Rasen, ausreichend Speisen und Getränke sowie gute Zuschauerkulisse. Da erhofften wir uns schon ein Fußballfest. Das blieb leider aus. Die Gäste aus Löbau zeigten eine geschlossene defensive Mannschaftsleistung und unserem Team fiel es schwer mit geeigneten Mitteln das Bollwerk zu überwinden. Hinzu kam noch, dass das ÜL-Team sich für eine Reservebank entschied, die dem Spiel mehr gut getan hätte. Mag sein, was für Beweggründe vorlagen - es wurde eine Gradwanderung hoch drei ! Eine Minute vor Ultimo wurde der Absturz gerade so abgewendet. Hatte man auf einige Tore gehofft, so muss mann nun froh sein die drei Punkte behalten zu haben. Die Konkurenz schläft allerdings nicht - unser Torepolster ist nun hin.
In unserem Spiel lief nicht viel zusammen. In der 7. Min. scheitert Neu nach Eckball von Günther mit einem Kopfball am TW. In der 10. versucht es erneut Neu mit einem Fernschuss, der knapp vorbei geht. Auf der Gegenseite setzt Löbau in der 12. Min. ein Achtungszeichen und mahnt zur Vorsicht - TW Stübner kann gut parieren. In der 19. Min. kommt es nach Flanke zum Zusammenprall von Janietz mit dem Löbauer TW. In dessen Folge musste Eric den Platz verlassen (Casper kam). Ein Besuch im Krankenhaus erbrachte einen Nasenbeinbruch - Gute Besserung ! In der 27. ist eine gute Torchance von Schneider zu verzeichnen, der TW hält. Dann bringt sich Cudak in der 33. in den Fordergrund - sein Schuss scheitert am TW. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.
Mit dem Seitenwechsel kam Nitsche für Klimpel ins Spiel. Jetzt wurde es auch im Spiel etwas besser. In der 55. bringt Nitsche eine schöne Eingabe auf Neu. Neu schießt direkt und der hätte gepasst - doch mit Glanzparade verhindert der TW unsere Führung. In der 56. wird Kube für Richter eingewechselt. In der 64. hat Cudak die Freistoßchance. Doch sein gut platzierter Schuss wird abgefälscht und landet zum Eckball. Die Löbauer standen mit Geschick ihren Mann, ein Tor hätten sie wohl nicht erzielt, dafür waren sie zu harmlos - warum auch, es stand ja noch 0:0 und das wäre schon ein Erfolg gewesen. Mit dem wohl besten Angriff des Tages hat es dann doch noch für uns geklappt. Über rechts erfolgt mit mehreren Stationen und direktem Spiel der Angriff. Plötzlich ist in der Mitte Kube frei gespielt, der Pass kommt und Rene macht seiner Torjägerabsichten alle Ehre. Allein auf den TW zu, kann er sich das Eck aussuchen - 1:0 und Sieg - Erleichterung !!
Es spielten: Stübner - Seifert, Günther, Klimpel (ab 46. Nitsche), Schneider, Pofe, Neu, Cudak, Janietz ( ab 19. Casper), Preuß, Richter (ab 56. Kube); ohne Einsatz Becker;
Tor: Kube
SRI: Andre Weikert - Frank Berger und Paraschos Liakoaris; umsichtig und ohne Probleme;


Oldi  
Oldi
Beiträge: 570
Registriert am: 24.09.2013


   

8.Punktspieltag TSV Herwigsdorf 1891 - SV Ludwigsdorf 48 0:5
6.Punktspiel FV Eintracht Niesky - SV Ludwigsdorf 48 0:3

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen