3. Spieltag Rückrunde, 28.3.15: SpG SG Kreba-Neudorf/SG Mücka - SpG Ludwigsdorf/Zodel 5:9 (3:4)

#1 von UweU , 01.04.2015 23:51

Auswärtsspiel zu Hause gewonnen

Aufgrund einer Absprache kam die Spielgemeinschaft Kreba-Neudorf/Mücka zum Heimspiel gegen unsere SpG nach Ludwigsdorf.
Gewagt, gewagt. Bezeichnen wir mal so die Einstellung und Spielweise, die der Betreuer seinen Jungs und Mädchen mit auf den Weg gab. Es sollte auf Angriff gespielt werden, die Defensive in jedem der beiden 6er-Blöcke nur mit einem Spieler besetzt werden. Das ging jedoch so nicht gut. Zwar war unser Angriff immer wieder in Aktion, den Krebaer Kontern stand dann halt nur ein Abwehrer gegenüber. Prompt lagen wir nach sechs Minuten zurück. Zum Glück erzielte Franz in derselben Spielminute per Flachschuss aus der eigenen Hälfte postwendend den Ausgleich, traf Dustin nach 12 Minuten zur 2:1-Führung. Bis dahin hatte aber Luca, der im ersten Block das Tor hütete, schon manch brenzlige Situation zu klären, hielt er unsere Mannschaft im Rennen. Trotzdem unsere Verteidigung nun verstärkt wurde, gelang es Kreba-Neudorf bis zur 20. Minute nicht nur auszugleichen, sondern sogar in Führung zu gehen: 3:2. Aber die letzten Minuten der ersten Spielhälfte sollten uns gehören. Richard erzielte den Ausgleich in Minute 21 und 60 Sekunden später Paul mit prima Alleingang die 4:3-Führung.
Leider kamen unsere Gegner mit mehr Schwung aus der Pause. Es dauerte nur fünf Minuten und unsere Spielgemeinschaft lag wieder zurück! Die Halbzeitführung hatte sich in einen 4:5-Rückstand gewandelt. Zum richtigen Zeitpunkt, eine Minute später schoss Lucie den erneuten Ausgleich und langsam zeichnete sich ab, wer hier die spielbestimmende Mannschaft sein sollte. Das Spielgeschehen verlagerte sich deutlich in des Gegners Hälfte. Spielerisch lief immer mehr zusammen. So stellte Loris die Führung wieder her, traf Janis nach 43 Minuten zum beruhigenden 7:5. Die beiden letzten Tore fielen in den zwei Schlussminuten. Jeweils nach schönen Richard-Flanken trafen Krebaer Spieler ins eigene Gehäuse.
Schlussendlich ging alles gut. Das war ein Erfolg der Einsatzbereitschaft aller 12 Spieler. Erstmalig war die "volle Kapelle" anwesend, wurde in 2 vollständigen 6er-Blöcken gespielt.
Eine recht gute Leistung boten dabei die Torwartneulinge Luca und Eric. Zwar sah der ein oder andere Treffer haltbar aus, das nahm ihnen aber niemand übel. Und sie hatten ja noch clevere Vorderleute.

Spieler: Luca, Liesbeth, Franz, Dustin, Lucie, Loris; Eric, Paul, Leo, Janis, Richard, Ansgar
Tore: Franz, Dustin, Richard, Paul, Loris, Janis, 2x Eigentor

Nächstes Spiel: Freitag, 17.4., 17.30 Uhr, SpG Ludwigsdorf/Zodel - SV Gebelzig 1923

UweU  
UweU
Beiträge: 304
Registriert am: 15.09.2013


   

4. Spieltag Rückrunde, 17.4.15: SpG Ludwigsdorf/Zodel - SV Gebelzig 1923 4:3 (1:1)
6. Spieltag (vorgezogen), 22.3.15: FC Stahl Rietschen - SpG Ludwigsdorf/Zodel 3:5 (3:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen