22.Spieltag SV Horken Kittlitz - SV Ludwigsdorf 48 0:4

#1 von Oldi , 10.05.2015 00:44

Eine unerwartet klare Angelegenheit. Über den gesamten Spielverlauf, bis auf wenige Ausnahmen, hatten wir das Spiel voll im Griff und traten dominant auf. Bei den Hausherren fehlten zwar einige Stammkräfte, sollte aber nicht unsere Leistung schmälern. Schon die ersten Minuten zeigten, dass wir heute mit drei Punkten nach Hause gehen wollen.
In Minute 3 setzt Neu per Kopfball nach Flanke von Günther das erste Achtung !! In der 4. hätte es schon passiert sein können. Nach weitem Einwurf von Günther war Gottschalk mit freier Laufbahn vorm TW - und scheitert. In der 6. muss unser TW Stübner eine Flanke per Faust klären. Dann köpft Kittlitz in der 7. nach Eckball knapp am Tor vorbei. Auf der anderen Seite bietet sich Neu in der 11. eine gute Schussposition - vertan und in der 13. kann Nitsche einen Eckball mit dem Kopf nicht ganz erreichen, der wäre wohl das erste Tor fällig gewesen. Das fiel dann mit einem Fernschuss von Seifert in der 15. Minute. Flori zog aus 30m ab, der TW war wohl überrascht und kann den Ball nur an den Innenpfosten lenken - Tor zum 1:0. Kittlitz versuchte es öfters mit Fernschüssen - einer in der 20. ging knapp über unser Tor. Dann wurden aber die Weichen endgültig auf Sieg gestellt. Wünsche legt direkt einen Pass auf Kube ab, der freien Raum zum 2:0 hat (22.). Von da an zogen wir unser Spiel auf und die Heimmannschaft konnte froh sein, nicht noch weitere Tore gefangen zu haben. Boten sich doch zahlreiche Möglichkeiten. Als Schneider in der 28. super auf den rechts außen gelaufenen König passte und Erik auch die Flanke nach Lehrbuch brachte, brauchte Kube nur noch einnicken - leider war dem nicht - daneben. Dann war mal die linke Angriffsseite dran. Über Becker und Kube ging der Ball nach rechts und König traf den Außenpfosten (33.). Noch mal war König über rechts in Aktion. Seine Flanke (37.) direkt abzuschließen misslang leider Becker in bester Schussposition - der TW hielt. Auch Nitsche brachte sich mit guten Aktionen in den Angriff ein. So passte er über links in der 39. auf Wünsche, der aber mit seinem Schuss am TW scheiterte. Ähnliches gelang Becker (43.) über links auf Kube, der in Bedrängnis am TW scheitert. In der 45. kassiert Schneider eine Gelbe Karte nach Foul. So ging es dann in die Pause und wir wussten - ein drittes Tor wäre goldrichtig, dann wäre dem Gegner auch der restliche Wind aus den Segeln genommen.
Nach der Pause konnte in der 52. die erste torgefährliche Aktion der zweiten Hälfte vermerkt werden. Neu setzte einen 16m Schuss ab, den der TW hielt. Kittlitz wurde in der 53. wieder aktiv. Über halblinks ging es in unseren Strafraum, jedoch der Schuss verfehlte links das Tor. Mit einem schönen Freistoß (gut über die Mauer ins kurze Eck) in der 58. stellte Wünsche den Sieg sicher. In der 60. durfte er dann für Cudak Platz machen und ging vom Feld. Weiter ging es nach vorn. In der 64. wäre fast das nächste Tor gefallen. Nach Eckball köpft Kube leider in etwas Rücklage gekommen den Ball über das Tor. Auch Schneider hatte Pech - nach Eckball war er per Knie zur Stelle, jedoch über das Tor. Nachdem Cudak in der 77. über die rechte Front anzog und sehr gut auf Kube passte - scheiterte Kube am guten TW Stöcker. Preuß kam nun für Gottschalk ins Spiel (78.). Das 4:0 wurde dann über Günther eingeleitet. Seinen genauen Pass auf Kube nimmt Rene gut mit und setzt sich gegen zwei Mann durch (80.). Am Anschluss geht Günther vom Platz und Richter folgt (83.). Mit einer Flanke von Richter auf Kube in der 83. wäre fast das nächste Tor gekommen. Seinen guten Kopfball pariert der TW. Mit etwas Glück halten wir in der 87. die Null. Ganze 4x wird aus Nahdistanz auf unser Tor geschossen und jedesmal können wir den Fuß zum Blocken vorbringen - TW Stübner hätte da keine Eingreifmöglichkeit gehabt. So endet die Partie hoch verdient mit 4:0 für uns und Rene Kube hat mit seinen zwei Treffern (gesamt 21) nun wieder die Torjägerkanone im Blickfeld.
Es siegten: Stübner - Seifert, König, Schneider, Günther (ab 83. Richter), Becker, Wünsche (ab 60. Cudak), Neu, Nitsche, Gottschalk (ab 78. Preuß), Kube;
ÜL-Keich; Mannschaftsleiter-Wende und Betreuer- Müller,St.;
Gelb: Schneider
Tore: Kube 2, Seifert, Wünsche;


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


RE: 22.Spieltag SV Horken Kittlitz - SV Ludwigsdorf 48 0:4

#2 von Oldi , 10.05.2015 01:01

Nachtrag zum Zeitraum 65. bis 75. Min
Als Kittlitz über rechts unser Tor suchte und eine verunglückte Flanke auf unser Gebälk landete, war dies die bisher gefährlichste Aktion der Hausherren. In der 68. noch mal ein abgefälschter Schuss auf unser Tor - Stübner lenkt den Ball über die Querlatte. Dann war es aber sehr kritisch bei uns. In der 69. folgt ein Eckball und ein Kopfball - daraufhin eine super Parade von Stübner. Nach Cudak Pass kann sich Becker in der 71. gut durchsetzten und scheitert am hervorragend reagierenden TW. In der 74. flankt Günther auf Kube- sein Kopfball verfehlt knapp das Tor. Für Cudak tat sich in der 75. die größte Chance auf. Ein langer Pass auf ihn - freie Laufbahn - versuchter Heber über den TW - gute Reaktion und Abwehr des Hebers durch den TW - 2. Versuch von Cudak - ein Abwehrspieler verhindert den Einschlag im leeren Tor.


Oldi  
Oldi
Beiträge: 608
Registriert am: 24.09.2013


   

23. Spieltag SV Ludwigsdorf 48 - Holtendorfer SV 1:1
21.Spieltag SV Ludwigsdorf 48 - TSV Herwigsdorf 1891 6:1

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen