1.Spieltag KOL , SV Ludwigsdorf - SV Neueibau 1:3 (1:3)

#1 von Timo , 16.08.2015 20:48

Gegen den Favoriten gut dagegen gehalten...

Als Erstes natürlich eine Danksagung an Roy Stübner, Björn Nitsche, Marcus Schneider und Raymund Neu, denn die verließen eine Hochzeit um uns beim Fußball zu helfen. Natürlich muss man noch den 44 jährigen Mario Keich und den 46 jährigen Jan Baumert erwähnen, denn das ist nicht selbstverständlich, dass diese Leute aushelfen. Mario spielte gar 90 Minuten durch und zwar als souveräner Libero. Echt stark von allen, Daumen hoch!

Neueibau war natürlich der haushohe Favorit und man befürchtete echt das Schlimmste. Aber die Mannschaft zeigte was in ihr steckt und gaben trotz Personalsorgen alles.
Neueibau von Anfang an überlegen, aber wir hielten vor allem in Zweikämpfen gut dagegen, genau wie es der Trainer verlangte. Nach drei Minuten schon die erste Chance für Karel Prasil, doch Stübner und anschließend Keich konnten klären.
Nach acht Minuten dann ein langer Ball der nicht geklärt werden konnte und Ziemens konnte unbedrängt einköpfen. Alles schien wie erwartet zu verlaufen.
Doch nur eine Minute später erlief sich der starke René Kube einen langen Ball, gewann den Pressschlag mit Meinczinger und vollendete eiskalt. 1:1 !
Leider brachte die Gäste ein Diagonalball wieder auf die Siegerstraße. Der pfeilschnelle Ziemens war auf und davon und Klimpel rannte ihn im Strafraum von hinten in die Hacken. Berechtigter Elfer und 1:2 durch Troll.
Wir verdauten das aber gut und spielten gut mit ohne aber etwas zwingendes zu erreichen. Unsere Standarts waren alle zu ungenau und deswegen konnte man kein Kapital daraus schlagen.
Als man sich eigentlich neutralisiert hatte führte Neueibau einen Freistoß schnell aus und Troll machte das 1:3. 36. Minute und bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.
In der zweiten Halbzeit ließ es Neueibau etwas ruhiger angehen und wir hielten weiterhin gut mit. Kube hatte gar das 2:3 auf dem Schlappen, scheiterte aber am Torwart. Zwischen der 70. und 80 Minuten starteten wir eine kleine Drangphase, aber auch die Ecken brachten alle nichts ein. Hinten ließen wir kaum etwas zu, was besonders dem überragenden Florian Seifert und Erik König zu verdanken war.
Man muss natürlich auch sagen, dass wenn Neueibau wirklich gemusst hätte, sicher noch mehr gekommen wäre. So gingen am Ende die Gäste als verdienter Sieger vom Platz und auf unserer Seite setzte man ein Achtungszeichen, denn in Bestbesetzung werden wir die nötigen Punkte holen und nicht jeder Gegner ist so stark wie Neueibau. Also Kopf hoch und auf gehts !!

Nächste Woche geht es nach Gebelzig. Eigentlich sind dort Punkte Pflicht, aber da wir diesmal sogar auf drei Senioren zurück greifen müssen, werden wir mal sehen was daraus wird. Zumindest bin ich mir sicher, dass auch diesmal jeder sein Bestes gibt.

Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


RE: 1.Spieltag KOL , SV Ludwigsdorf - SV Neueibau 1:3 (1:3)

#2 von Phil23 , 16.08.2015 22:04

Einschätzung aus einem anderen neutralen Forum :)


Nr. 23

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 anhang1.jpg 
Phil23  
Phil23
Beiträge: 26
Registriert am: 26.09.2013


RE: 1.Spieltag KOL , SV Ludwigsdorf - SV Neueibau 1:3 (1:3)

#3 von TrainerMK , 17.08.2015 15:04

Hoffe die Scheiße geht weg bis Samstag.Ordentlich Flüssigkeit im Knie,kann nicht beugen.War bissl zu viel fürs Gelenk.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20150817_145853.jpg 
TrainerMK  
TrainerMK
Beiträge: 5
Registriert am: 03.11.2013


   

2.Spieltag KOL SV Gebelzig 1923 - SV Ludwigsdorf 48
1. Pokalrunde SpG Gersdorf/Reichenbach - SV Ludwigsdorf 1:9 (0:6)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen