6. Spieltag SpG Ludwigsdorf/Zodel - SpG Energie/Post Görlitz 3:3

#1 von Oldi , 29.09.2015 10:26

Na war denn schon Weihnachten ! So könnte man das ganze Spiel beschreiben. Wollten wir doch ein klares Ergebnis und die drei Punkte. Aber die hätten wir fast auch noch hergeschenkt. Alles lief nach Plan, wir drückten und es war nur der Zeitpunkt zum ersten Tor offen. Der kam in der 8. Min. - Thomas Lehmann traf aus Nahdistanz zur 1:0 Führung. Leider versäumten wir nun den Sack frühzeitig zu zu machen. Die Gäste standen sattelfest und versuchten über ihre Konter und Standards uns in Bedrängnis zu bringen. Ein Freistoß von Windisch deutete dies bereits an - unser TW konnte aber parieren. Dann gaben wir die Geschenke aus. Zunächst wollte Ehrentraut als letzter Mann seinen Gegner im 1:1 umspielen, ein Rückpass zum TW hätte es auch getan. Leider verlor er und die freie Bahn auf unser Tor war gegeben - wurde von Leutiger eiskalt genutzt (20.) 1:1. Unsere Bemühungen scheiterten immer wieder am gut aufgelegten TW Weiß. So blieb es zur Pause beim Remis. Aber auch die zweite Hälfte brachte kein anderes Bild. Doch - wir verteilten das zweite Geschenk - aus dem ersten wurden keine Lehren gezogen. Diesmal war es Thiele,H., der seinen TW ignorierte und erst im 1:1 gestoppt, dann den Ball nochmal erhielt und knallhart seinen Gegner (Leutiger) abschoss. Der brauchte nur das Bein davor halten - von da segelte der Ball in unser Tor - keine Chance für unseren TW (48.) 1:2. Na ja und aller guten Dinge sind drei ! Als Mikonya kurz vorm Strafraum den Ball erhielt, standen zwar 4 Mann davor, aber keiner versuchte zu blocken. unser TW sah den Ball zu spät, der sprang noch kurz auf und drin war er - nicht ganz glückliche Torwartreaktion - 1:3 (52.) Wir gaben nun aber noch mal Gas, denn das Ergebnis kann ja wohl nicht war sein. Nach Eckball köpft Schröter in der 54. den Ball an einen Gegner und von da ins Tor zum 2:3. Der Ausgleich winkte als Ehrentraut im Strafraum gefoult wurde und Scholz zum Strafstoß antrat. Der Ball saß - 3:3 (60.). Alle Bemühungen doch noch den Sieg zu holen scheiterten. Im Gegenteil - fast wäre wieder der Rückstand fällig geworden. Einmal konnte Winde gerade so noch klären, beim anderen Mal muste TW Wende sein Können beim Schuss von Windisch aufbieten, den Abraller rettet Richter gerade so noch zum Eckball vor dem Einschuss. Am Ende mussten wir zufrieden, sein einen Punkt geholt zu haben.
Es spielten: Wende - Eydam, Thiele,H.; Ehrentraut, Winde, Müller, Sv.; Scholz, Hänsel, Keich, Schröter, Lehmann - eingewechselt. Baumert, Richter, Zippack;
Tore: Lehmann, Schröter, Scholz (FE);


Oldi  
Oldi
Beiträge: 609
Registriert am: 24.09.2013


   

7.Spieltag SpG Ludwigsdorf/Zodel - SpG Schönau/EFV 0:1
5.Spieltag Holtendorfer Sv - SpG Ludwigsdorf/Zodel 6:2

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen