7. Spieltag SV Ludwigsdorf 48 - Holtendorfer SV 1:3

#1 von Oldi , 05.10.2013 22:26

Da war er - der Schuss vor den Bug. Hatten wir letzten Samstag gegen Germania der Mahnung nicht erhört ?? Die Gäste aus Holtendorf waren einfach bissiger und wollten den Sieg - dazu gehört auch Kampf und Leidenschaft und eine gewisse Aggressivität. Davon konnten die 71 Zuschauer von uns nicht viel sehen, umsomehr vom Gast. Mit Schönspielerei ist es eben nicht immer gemacht und man muss auch wissen, bei wem man das praktizieren kann.
In Hälfte eins verlief alles noch im ausgewogenen Verhältnis. Obwohl auch da der Gast die besseren Chancen hatte. Apelt musste gar in Min. 40. mit Foul klären, sonst wäre es da schon prikehr geworden (Gelb). In der zweiten Hälfte begannen wir mit schöner Flanke von Cudak auf Zabel am hinteren Pfosten - doch sein Kopfball streicht weit am Tor vorbei. Dann war das 0:1 soweit. Wir hatten uns auf Angriff eingestellt - doch ein Ballverlust brachte den sofortigen Konter über Gabriel, den keiner stoppen konnte (51. Min. 0:1). Dann erfolgte in der 57. ein Doppelwechsel bei uns. Klimpel kommt für Gelb-Rot gefährdeten Apelt und Richter für Zabel. In Min. 63. fast so ähnlich, wie beim ersten Gegentreffer. Etwas Abseits verdächtig, erneut Konter über Gabriel, Klimpel kann ihn nicht halten, spielt TW Stübner noch aus und schiebt zum 0:2 in die Maschen. Die Antwort sollte nicht lange warten. Kube setzt in der 67. über links ein Solo an, treibt den Ball bis in den Strafraum und scheitert an TW Scholz, der im zweiten Zufassen den Ball hat. In der 69. wäre fast das 0:3 gelungen - ein Heber geht knapp über das Tor des SVL. Dann zeigt Cudak seine Schusskünste (70.) und zielt nur knapp über das Tor. Auch in der 71. haben wir gute Einschussmöglichkeiten - doch mit vereinten Kräften und Einsatz können die Holtendorfer die Schüsse immer wieder blocken. Dann macht es aber Denis Cudak besser als beim vorherigen Versuch. Was heißt besser, er macht es super und trifft mit herrlichem Schuss von links ins hintere obere Eck zum 1:2 Anschluss (73.). Nun sollte das Anrennen zum Ausgleich beginnen, aber so richtig viel uns nichts ein. Dagegen hätte der HSV fast das nächste Tor gehabt. Nach Eckball (75.) trifft ein HSV-er aus 8m direkt zwar den Ball, aber unser Tor nicht. Am Ende macht es wieder Gabriel zum 1:3 (85.). Ein erneuter Konter - Klimpel ist im Laufduell zwar auf gleicher Höhe, aber eben zu spät am Ball - eine Zehenspitze reicht und der Endstand war hergestellt.
Es spielten: Stübner - Günther, Sonntag, Apelt (ab 57. Klimpel), Gottschalk, Schneider, Zabel (ab 57. Richter), Nitsche, Cudak, Neu, Kube;
Gelb: Apelt; Tor: Cudak


Oldi  
Oldi
Beiträge: 570
Registriert am: 24.09.2013


   

Nachholspiel SV Aufbau Kodersdorf - SV Ludwigsdorf 48 0:3
6.Spieltag SSV Germania Görlitz - SV Ludwigsdorf 48 3:4

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen