17. Spieltag SV Ludwigsdorf - SV Gebelzig 2:2 (1:1)

#1 von Timo , 27.02.2016 21:55

Alles wie immer...

Erst einmal ein großes Lob an die Stadt Görlitz. Die versetzte unseren Sportplatz für diese Jahreszeit in einen optimalen Zustand.

Mit Gebelzig kam der Tabellenletzte und wie jeder weiß stellen wir uns gegen direkte Konkurrenten immer sehr bescheiden an.
Wieder kein Heimsieg und man kann sich eigentlich nur bei den knapp 100 Zuschauern entschuldigen für die gezeigte Leistung.
Lange werden sie sich das nicht mehr anschauen. Am besten wir beantragen das wir nur auswärts spielen, denn bis auf Olbersdorf
machte man immer sehr gute Spiele in der Fremde. Wenn man bedenkt das mit Kemnitz, Gelb-Weiß und Rauschwalde noch drei
direkte Konkurrenten zu uns kommen wird einem Angst und Bange.

Eigentlich begannen wir optimal. Mit dem ersten Angriff fiel gleich die Führung. Ein langer Pass von Cudak erlief sich Richter und
passte in die Mitte auf Kube der zum 1:0 traf.
Nach fünf Minuten dann aber sofort der Ausgleich. Ein grober Abwehrschnitzer ließ Willy Weise blank vorm Tor erscheinen und der
verwandelte eiskalt. 1:1
Das schockte uns vorerst nicht und wir erspielten uns zahlreiche Chancen. Leider vergaben wir in den nächsten 15 Minuten drei
Hundertprozentige und man ahnte schon wie das endet. Auch ein Cudak Kracher aus 20 Metern ging denkbar knapp über das Tor.
In der Phase hätten wir das Spiel entscheiden müssen.
So kam es wie es kommen musste. Nach einer halben Stunde merkte Gebelzig das hier was geht und sie waren nun das bessere Team.
Aus der Abwehr kamen wir kaum noch heraus und wurden förmlich eingeschnürt.
Nach 45 Minuten verursachen wir wieder mal einen Elfmeter den aber Thoma Meyer ans Lattenkreuz schießt. Glück gehabt und Halbzeit.

Man stellte nun um und Wünsche kam für Zingel um mehr Druck nach vorn zu machen. Das ging nach hinten los und Gebelzig war weiter
besser. Dort sah man Wille und Kampfgeist und es wurde sich gegenseitig motiviert, das sah man bei uns nicht. Kein Zweikampfverhalten
war zu sehen, Gebelzig trug die Angriffe doppelt so schnell vor wie wir. Eigentlich ist das unsere Stärke, scheinbar nur auswärts. Auch ich
als Trainer war überfordert weil mir einfach nichts einfiel und mich in einer Art Schockstarre befand. Wie kann man nach so einem tollem
Spiel in Neueibau eine Woche drauf nichts mehr auf den Teller bekommen ?? Ratlosigkeit...
Nur Patrick Apelt zeigte eine Kreisoberliga würdige Leistung. Bester Mann auf unserer Seite. Ohne ihn hätten wir uns noch so manchen
gefährlichen Konter gefangen.

Nach 60 Minuten ging dann Gebelzig völlig verdient in Führung. Wieder Stellungsfehler und dann zu langsam. Ben Richter war der Torschütze.
Wir stemmten uns jetzt wenigstens dagegen und hatten wieder unglaubliche Chancen die allesamt kläglich vergeben wurden. Denis Cudak
plagt sich schon ewig mit einer Leistenverletzung und kann seine sonst tollen Leistungen dadurch nicht mehr abrufen. Er braucht dringend
eine Pause. Ob er zu ersetzen ist werden wir sehen.
Nach 87 Minuten wurde wenigstens ein Punkt erspielt. Eine lange Flanke bringen wir wieder zwei Meter vor dem Tor nicht am Torwart vorbei.
Zum Glück sprang diesmal der Ball zu Nitsche und der traf dann aus 50 cm Entfernung...2:2

Warum beide Mannschaften dort unten drin stehen, bewiesen sie eindrucksvoll in der Nachspielzeit. Erst ist Meyer durch mit freier Schussbahn
und spielt ihm zu seinem im Abseits stehenden Mitspieler und dadurch kein Tor.
Die Krönung schafften aber wir. Auch wir stiefeln allein ab der Mittellinie aufs Tor zu und auch wir laufen außen mit. Aber wir stellen uns außen
gleich fünf Meter ins Abseits um dann noch lautstark den Ball zu fordern. Der wird natürlich auch gespielt und das Tor zählte verständlicher Weise
nicht. Zum Glück hattet ihr ja einen Trainer der sich ab der 50 Minute in Schockstarre befand sonst hätte er beide Spieler vermöbelt.

So blieb es beim gerechten 2:2. Für Gebelzig sicher zwei verschenkte Punkte und wir hatten Glück, dass bis auf Olbersdorf die Konkurrenz auch
nicht gewann. So halten wir Platz 11 aber haben nur 3 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.
Nächste Woche müssen wir nach Oppach, mal sehen ob wir auswärts wieder besser auftreten.

Tore: Kube, Nitsche

http://www.fussball.de/spiel/sv-ludwigsd...!/section/stage

Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


   

18. Spieltag FSV Oppach- SV Ludwigsdorf 4:1 (2:0)
SV Neueibau - SV Ludwigsdorf 2:3 (1:3)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen