22.Spieltag VfB Weißwasser - SV Ludwigsdorf 4:1 (2:1)

#1 von Timo , 10.04.2016 00:46

Gleichwertigkeit nützte wieder nichts....

Auch wenn das Rumgeheule wegen den Verletzten nervt, Tatsache ist, dass uns bis Saisonende nur 13 fitte Spieler zur Verfügung stehen,
mit viel Glück vielleicht 14. Heute waren wir 12 und Senior Hardy Schröder sprang als zweiter Wechsler ein. Danke dafür.

Kommende Woche fehlt Samstag erst einmal das Trainergespann, Neugersdorf stimmte einer Verlegung auf Sonntag zu. Die Woche drauf hätten
wir gar nur neun Spieler zur Verfügung gehabt, auch Zittau stimmte einer Verlegung auf Sonntag zu und wir werden wenigstes eine Elf haben.
Danke diesen beiden Vereinen. Das ist nicht selbstverständlich. Wie es dann weiter geht und wer sich noch verletzt oder arbeiten muss weiß keiner,
gut sieht es zumindest nicht aus und langsam aber sicher beschäftigt man sich schon mit einer Klasse tiefer.
Niemand hätte vor Saisonbeginn gedacht, dass es hier Leutemäßig so eng wird. Im Winter wurde sogar auf 21 Leute aufgestockt. Gebracht hat das alles
nichts und wenn gerade ein Cudak, Gottschalk und Große (die mal alle allein ein Spiel entscheiden können) komplett ausfallen, wäre der Klassenerhalt
schon eine Sensation.
Der Kader der noch übrig ist, versucht sein Bestes zu geben, doch die Misere steckt halt in den Köpfen fest und damit kommt nicht jeder klar.

So gab es in Weißwasser auch nichts zu holen. Durch zwei Abwehrfehler führte der VfB nach gut 20 Minuten schon 2:0. Besonders Stefan Beil bekamen wir
nie in den Griff. Richter Sebastian vergab zwischenzeitlich einen Riesen zum 1:1, machte aber mit strammen Schuss mit dem Halbzeitpfiff den Anschluss.
Unser bester Spielzug über Nitsche, Schneider und Klimpel führte zu Tor.
Nach der Halbzeit waren wir bis zur 76 Minute gar das bessere Team und waren den Ausgleich sehr Nahe, aber wieder trafen wir nicht.
Weißwasser zeigte uns wie es geht. 76. Minute 3:1, 80. Minute 4:1. Der VfB hatte ganze 4x aufs Tor geschossen. 100 % Effektivität und der Unterschied zwischen
Platz 5 und 15. Kube und Nitsche hatten dann noch sehr gute Chancen doch Knobel im VfB Tor hielt überragend. Den Spielern ist da kein Vorwurf zu machen.
Bei uns stand heute Phillip Richter im Tor und konnte bei den Toren nix machen, weil man drei mal allein vor ihm stand.
Weißwasser vergab dann noch zwei Chancen was wohl auch zu viel des Guten gewesen wäre.
Das Schieri Gespann aus Schleife !! machte keine Spielentscheidenen Fehler, nur die Gelben Karten für WSW vergab man doch....sagen wir mal voraus schauend,
denn nur eine war gerechtfertigt. Da stand das Derby nächste Woche wohl schon im Vordergrund in Schleife.
Glückwünsch nach Weißwasser und eine gute Saison noch.

Wir müssen gegen Neugersdorf vor allem Tormaschine Henschel in den Griff bekommen, der nach seiner Sperre heute das erste Mal wieder ran durfte und gleich
traf. Im Hinspiel kümmerte sich Cudak um ihn und er hatte keine Torchance, aber Cudak steht ja nicht mehr zur Verfügung....

http://www.fussball.de/spiel/vfb-weisswa.../section/course

Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


   

23.Spieltag SV Ludwigsdorf - OFC Neugersdorf II 0:4 (0:1)
20.Spieltag: SC Löbau/Großschweidntz - SV Ludwigsdorf 4:1 (1:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen