26. Spieltag LSV Friedersdorf - SV Ludwigsdorf 1:0 (0:0)

#1 von Timo , 21.05.2016 17:20

Abstieg besiegelt...

Nun ist es soweit. Ludwigsdorf wird den Weg in die Kreisliga antreten und das 4 Spieltage vor Ende der Saison.
Das hatte selbst ich, als schlimmster Pessimist vor Saisonbeginn nicht erwartet. Leider ist alles so eingetreten wie im Juli 2015
voraus gesagt. Friedersdorf zeigte uns eindrucksvoll wie Abstiegskampf geht. Ein Ritter, Süße und Radisch machten hier den Unterschied.
Ein völlig verdienter Sieg für Friedersdorf und falls sie am Ende nur 14ter werden, kann man ihnen nur wünschen, dass es wirklich nur
zwei Absteiger gibt. Die Leistung heute hat mich sehr beeindruckt und war ein taktisches und kämpferisches Meisterstück. Glückwunsch.

Wir hatten nur die ersten 2 Minuten Überlegenheit und da müssen Cudak und Schneider schon zwei Tore machen. War aber wie so oft nicht.
Denis Cudak und Kevin Gottschalk halfen heute trotz Verletzungen noch einmal aus, da es die letzte Chance zum Klassenerhalt war.
In den nächsten Spielen stehen sie jetzt nicht mehr zur Verfügung und sollen in Ruhe genesen. Wenn natürlich Leute Knappheit besteht,
helfen sie vielleicht nochmal. Auch ein Große Stefan hätte bei einem Sieg nächste Woche geholfen, auch er muss jetzt nicht mehr angeschlagen
Punkte erkämpfen.
Friedersdorf übernahm jetzt mehr und mehr das Geschehen. Ein Pfostenschuss und immer gefährliche Situation sprangen heraus.
Praktisch jeder Friedersdorfer Angriff war gefährlicher als wir im ganzen Spiel. Klingt vielleicht hart, ist aber so.
Zur Halbzeit stand es noch 0:0, aber jeder hat gesehen das hier wohl nichts zu holen sein wird.
In der zweiten Halbzeit hatten wir zwei Chancen. Ein guter Richter Freistoß und Kube köpft dem besser postierten Nitsche den Ball vor der Nase weg.
Das war leider schon alles.
Friedersdorf stach bei den Kontern zu und Süße nutzte einen zur Führung für den LSV.
Die Köpfe gingen nach unten, obwohl noch mehr als eine halbe Stunde Zeit war. Aber ehrlich gesagt hätten wir noch 14 Tage spielen können und es wäre
trotzdem nichts passiert.
So steigen wir verdient ab und ein Neuanfang muss her. Ziel ist natürlich der sofortige Wiederaufstieg wenn die Mannschaft zusammen bleibt.
Man hat zwar die Zusage von den Spielern, aber da gibt es ja immer noch das Ding mit der Apotheke und den Pferden.
Lassen wir das mal als Lehrjahr durch gehen und wir zeigen dann in der Kreisliga ob wir noch Fußball können.
Einen eventuellen Aufstieg als Zweiter wird es mit mir nicht noch einmal geben. Wer in der Kreisliga nicht Erster wird, hat sich das laut meiner Meinung nicht verdient.

Also Jungs, Kopf hoch, Neuanfang starten und die restlichen Spiele locker zu Ende bringen. Vielleicht wird es ja jetzt besser wenn die Köpfe frei sind.

Aufstellung: http://www.fussball.de/spiel/lsv-frieder...!/section/stage

Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


RE: 26. Spieltag LSV Friedersdorf - SV Ludwigsdorf 1:0 (0:0)

#2 von Gast , 22.05.2016 22:39

Also ich kann es innerlich noch nicht abhaken...tippe mal Friedesdorf war so stark wie damals im Pokal oder?


RE: 26. Spieltag LSV Friedersdorf - SV Ludwigsdorf 1:0 (0:0)

#3 von Gast , 22.05.2016 22:40

Gruß Mario..


RE: 26. Spieltag LSV Friedersdorf - SV Ludwigsdorf 1:0 (0:0)

#4 von Timo , 23.05.2016 08:04

Friedersdorf war cleverer und hatte mehr Willen. Das zeichnete sie aus. Drei Jahre Erfahrung im Abstiegskampf.
Rein rechnerisch ist für Leute die den Realismus verloren haben sicher noch was drin. Aber man sollte sich mal
die Gegner in den letzten Spielen unserer Konkurrenten anschauen, da holen Olbersdorf, Friedersdorf und Rauschwalde
mindestens noch fünf Punkte. Also selbst wenn wir alles gewinnen, steht der Abstieg fest. Nächste Saison neu angreifen
und mal wieder Tore machen, dann kann man sich vielleicht im zweiten Anlauf mal behaupten.

Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


   

27.Spieltag SV Ludwigsdorf - GFC Rauschwalde 1:8 (0:3)
25.Spieltag SV Ludwigsdorf - FSV Oderwitz 1:4 (1:2)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen