Pokal Achtelfinale: SV Ludwigsdorf - SC Großschweidnitz/Löbau 4:1 (3:1)

#1 von Timo , 08.10.2016 23:06

Verdienter Erfolg im Pokal...

Balsam auf die Seele und mal wieder ein ansprechendes Spiel von uns. Wir warfen einen Kreisoberligaligisten aus dem Pokal.
Aber taten wir das wirklich? Ganze 4 Spieler standen beim Sportclub im Kader die vorige Woche Schönbach 6:2 bezwangen und so
sah dann auch der Spielverlauf und das Ergebnis aus. Also sollte man das ganze Pokalevent mal nicht überbewerten und sich
auf das Viertelfinale freuen, mehr nicht.
Ganz so runterspielen möchte ich das aber auch nicht. Wir zeigten zumindest in der 1.Halbzeit richtig guten Fußball. Einige
Umstellungen ließen uns sogar an die guten Vorbereitungsspiele anknüpfen.
Über die Außen wurde mächtig Druck gemacht. Julien Günther bestritt sein erstes Spiel als Feldspieler in dieser Saison und
zeigte gleich wie wichtig seine Einwurfqualitäten sind. So ein Einwurf brachte das 1:0 durch Patrick Brückner per Kopf.
Nur 6 Minuten später war es wieder Günther der Große freispielte. Großes abgefälschter Schuss landete zum 2:0 im Tor.
Vom Sportclub war nichts zu sehen, außer Schack und Müller waren am Ball. Immer wieder kamen wir gefährlich vor das Tor.
Nach 32 Minuten wird Nitsche super frei gespielt, umkurvt den Torwart und wird gefoult. Elfmeter und Große pflastert den mit
voller Schärfe in die Maschen. 3:0. Jetzt konnte einem schon Angst und Bange werden um den Sportclub.
Die besannen sich aber nun, sich hier nicht abschlachten zu lassen und bestraften prompt ein Überheblichkeitsanfall von uns
in der Abwehr.
Löbau übernahm nun das Geschehen und wir hatten Glück das wir mit dem 3:1 in die Pause gingen.
Die Zweite Halbzeit von uns war nicht mehr so dolle. Der Sportclub war klar spielbestimmend. Wir hatten zwar genug Konterchancen,
aber die spielten wir kläglich aus. Wenn in dieser Phase der Club das zweite Tor macht, wären wir wohl weg gebrochen.
So erlöste uns Max Pofe erst 6 Minuten vor Schluss mit einem Heber aus 30 Metern zum 4:1. Der Torwart stand fast die ganze Zweite
Halbzeit 30 Meter vor seinem Tor und keiner kam mal auf die Idee von der Mittellinie zu schießen...Unglaublich.
Nun gab der Gegner auf und wir hätten gar noch 5, 6 oder gar das Siebte machen müssen. Pofe scheitert nochmal knapp mit einem
Heber, Kube macht den vom Torwart angebotenen Heber nicht und dribbelt sich fest und der Höhepunkt war ein 4 gegen 2 Konter,
der mit einem Katastrophenpass beendet wird. Da muss viel mehr kommen bei solchen Aktionen.
Nun kehrt der Alltag ein und wir sollten die Moral mitnehmen.
Zum nächsten Punktspiel kommt Herrnhut und da sind drei Punkte Pflicht !
Gesunde Woche allen.

http://www.fussball.de/spiel/sv-ludwigsd...!/section/stage


Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015

zuletzt bearbeitet 08.10.2016 | Top

   

8.Spieltag SV Ludwigsdorf - Herrnhuter SV 13:1 ( 6:0 )
7.Spieltag Blau-Weiß-Deutsch-Ossig - SV Ludwigsdorf 1:0 (0:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen