11.Spieltag: FSV Neusalza Spremberg - SV Ludwigsdorf 1:4 (0:2)

#1 von Timo , 05.11.2016 19:13

Auch ein dreckiger Sieg bringt drei Punke...

Wieder 12 Leute, Brückner meldete sich noch krank und man wusste nicht welche Aufstellung Neusalz ins Rennen schicken wird.
Die verhielten sich sportlich gesehen aber äußerst fair und ließen nur den Kader der Zweiter auflaufen, obwohl die Erste spielfrei hatte.
Macht nicht jeder...wie man weiß.
Wir wollten wieder schnell führen und das gelang, Oka steckt auf Zingel durch und der verwandelt nach 8 Minuten zum 0:1.
Dann war viel Hektik und Unruhe in unserem Spiel. Die Offensive rannte wirr durch die Gegend und man stand sich oft selbst im Weg.
Zum Glück war von Neusalz gar nichts zu sehen und so konnte wir nach 44 Minuten das ganz wichtige 0:2 erzielen. Zingel verlängert einen
langen Ball per Kopf in Kubes Lauf und der spielt zu Günther, der mit Glück das Tor macht. Durchatmen.
Anfang der zweiten Hälfte sahen wir wie immer schlecht aus. Wieder gelang nichts und man fing sich erst nach 10 Minuten wieder.
Jetzt hatten wir eigentlich alles im Griff und Neusalz fing sich binnen zehn Minuten vier Gelbe Karten ein.
Gerade in dieser Phase, als so mancher FSVler vor Gelb Rot stand machen wir ein unnötiges Foul und es gibt Elfmeter. 1:2 nur noch.
So etwas kann auch mal nach hinten los gehen und mit Glück und Geschick hielten wir erst einmal den Vorsprung. noch 20 Minuten.
Aber der bis dahin völlig glücklose Kube entschied mit einem schönen Drehschuss die Partie. 75. Minute 1:3.
Jetzt kamen die "starken" Minuten des Linienrichters, der selbst bei unseren Querpässen auf Abseits entschied, was nicht erst der Schieri
begriff aber trotzdem pfiff. Der kam während des Spiels zu mir und entschuldigte sich noch, dass er nichts machen kann wenn der Assi die
Fahne hebt...Seh ich bisschen anders.
Zum Glück machen wir nach 83 Minuten alles klar. Günther setzt sich stark links durch und seine maßgenaue Flanke verwandelt Kube per Kopf.
Wichtige drei Punkte.
Großschönau macht die Liga wieder bisschen spannender, denn die bescherten Bertsdorf die ersten Punktverluste. Bis Platz 7, darf sich hier
jetzt wieder jeder Hoffnung machen, doch noch ein Wörtchen um die Spitzenplätze mitzureden.
Wir wollen erst einmal so dicht wie möglich bis zur Halbserie dran bleiben und dann sehen wir weiter...

http://www.fussball.de/spiel/fsv-1990-ne...!/section/stage


Timo  
Timo
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2015


   

12. Spieltag SV Ludwigsdorf - FSV Oderwitz 02 II 3:1 (0:0)
10.Spieltag SV Ludwigsdorf - TSG Lawalde 6:0 (4:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen