HKM Ü50 Fair Play siegt - 3.Platz

#1 von Oldi , 12.02.2018 12:16

Ich möchte voran stellen, dass diesmal uns das Fair Play der Gegner zum Verbleib in der Endrunde verhalf. Als SpG Ludwigsdorf / Zodel / Königshain hatten wir gemeldet. Leider mussten zwei unserer Spk. wegen Todesfall bzw. Krankheit absagen. Der eine geplante Spk. aus Königshain erschien dann leider nicht. So hatten wir nur ein Aufgebot von 1:4, was ja gefordert war, aber auf Dauer nicht durchzuhalten war. Spk. Arlt fiel dann auch noch im zweiten Spiel wegen Verletzung aus. Mit drei Feldspielern hielten wir uns tapfer. Das erste Spiel hatten wir gegen die SpG Schönbach /Lawalde / Oppach durch ein Tor von Ole Kuschmann mit 1:0 gewonnen. Da waren wir noch komplett. Im zweiten Spiel ging es gegen unsere Freunde der SpG Rothenburg /Niesky/Weißwasser. Nach ca. 6. Min von insgesamt 12 fiel dann Arlt aus. Eine Weile hielten wir das 0:0 mit 3 Feldspielern. Dann rief der Betreuer der Rothenburger Thomas Brußig zum Fair Play auf und Trebendorf folgte dem Aufruf. Spk. Rübesam war nun unser vierter. Am Ende siegten wir wieder, diesmal war Neuzugang Christian Mühle aus Königshain der Siegtorschütze. Dann nahm das Kampfgericht die Verantwortlichen zusammen und bat um eine Lösung für uns. Wieder nahm Trebendorf das Fair Play in die Hand und stellte den Spk. Hansi Buder auf Dauer für uns ab. Die anderen stimmten zu und unsere Ergebnisse kamen voll in die Wertung. Das letzte Spiel der ersten Runde (SpG Energie Görlitz und Bertsdorf hatten kurzfristig abgesagt, sodass eine Doppelrunde gespielt wurde) erfolgte gegen Trebendorf. Hier verloren wir mit 0:2, nicht aus Dankbarkeit, sondern weil wir uns noch nicht neu gefunden hatten.
Die Rückrunde gegen Schönbach erbrachte uns die zweite Niederlage - wieder mit 0:2. Dann waren wieder die SpG Rothenburg der Gegner - hier ging es nun um mindestens eine Medaille. Wir suchten unsere Chancen und trafen drei Mal. Mühle 2 und Kuschmann 1 Treffer - der dritte Platz war sicher, aber auch der erste noch. Trebendorf stand bei 9 Punkte genauso, wie wir und Schönbach hatte 10. Im letzten Spiel gegen Trebendorf sollte also der Meister gekürt werden. Nach dem 0:1 konnten wir zwar ausgleichen (Mühle), aber die bessere Anlage der Trebendorfer siegte dann doch - 1:3 verloren.
Mein Dank gilt den Kämpfern: Wende - Kuschmann, Mühle, Richter, Arlt sowie den Spk. vom SV Fortuna Trebendorf (Rübesam und Buder)
Wahl in das AllStar Team: Torwart Wende und Ole Kuschmann
Endstand:
1. SV Fortuna Trebendorf 9:4 Tore 12 Punkte
2. SpG Schönbach/Lawalde/Oppach 7:4 Tore 10 Punkte
3. SpG Ludwigsdorf/Zodel/Königshain 6:8 Tore 9 Punkte
4. SpG Rothenburg/Niesky/Weißwasser 4:10 Tore 2 Punkte


Oldi  
Oldi
Beiträge: 570
Registriert am: 24.09.2013


   

Hallenturnier Rothenburg 3.Platz
HKM Ü35 - undankbarer Vierter

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen