Taktisches Meisterstück 2:0 Sieg

#1 von Oldi , 30.04.2018 15:12

Am vergangenen Freitag wurde das Spiel aus der ersten Runde gegen die Gelb-Weißen von Görlitz nachgeholt. Die Junge Welt erlebte mal wieder einen Leckerbissen. Diesmal hatten wir uns was von Atletico Madrid gegen Arsenal abgeschaut. Verdichtetes Abwehrbollwerk und mit Konter zum Erfolg, das sah zwar fußballerisch nicht schön aus, aber nur die Punkte zählen am Ende. Meine Hochachtung ans Team - starke kämpferische Leistung mit gutem körperlichen Einsatz - nur so war den spielerisch besseren Gastgebern bei zu kommen. Am Ende, bei besserer Konterverwertung, wäre auch ein 4:1 Sieg möglich gewesen.
Scholz setzte in der 4. Minute den ersten Akzent. Sein Schuß ging aber knapp am Pfosten von Gelb-Weiß vorbei. Auf der anderen Seite in der 5., also bei uns, flog nach Eckball und 16m Schuß der Ball ebenso knapp am Pfosten vorbei (abgefälscht). Beim nächsten Schuß von Scholz (12.) verletzte er sich und mußte ausgewechselt werden - Thau kam. In der 20. Minute läuft Jurke unserem Eydam davon und zieht vom Strafraum ab. Mit seiner besten (eigentlich auch ernsthaft einzigen) Parade hält Robert Greiner uns im Spiel. In der 28. foult Thau am Strafraum und bei Gelb-Weiß weiß man, wie gefährlich solche Freistöße sein können. Doch diesmal stand die Mauer gut. Nach guten 30 Minuten Abwehrschlacht kamen wir langsam besser ins Spiel und unsere Konter klappten. Einer davon ging über Randy Richter in der 31. Minute. Allein zog er Richtung Tor und versuchte einen Lupfer über den herauseilenden TW Kudßus. Dieser hatte wohl nicht bemerkt, dass er bereits außerhalb des Strafraumes war und wehrte den Ball mit den Händen ab - logische Folge *Rot* für ihn. Den Freistoß setzte *Kalli* Kalbaß genau in die Arme des von nun an hütenden Varga. Etwas leichter war es nun schon, aber trotzdem nicht anders. In der 34. zwingt Hillmann mit seinem Schuß TW Varga zu einer Parade. Nach groben Foul erhält Petrick in der Nachspielzeit der ersten Hälfte Gelb. Pause !
In Hälfte zwei ging es weiter mit den Angriffen der Gastgeber - allerdings blieb vieles in unserer Abwehr stecken oder erstaunlich viel neben oder über das Tor. So auch in der 42. bei einem Schuß, der knapp das Ziel verfehlte. Dann hätte wir das Tor machen müssen. Aber Richter - Kalbaß - Hillmann spielen zwar gut miteinander, aber beim Abschluß von Hillmann fehlt dann einiges. In der 51. und 53. können wir uns nur durch Foul behelfen (Petrick, Eydam) - die Freistöße landen neben dem Tor. Wieder läuft ein super Konter in der 54. über Wotta, Kalbaß und Petrick, der Ball verfehlt nur knapp das Tor. In der 57. Spielminute zieht Hillmann am Strafraum ein Foul für uns. Der Gegner ist damit gar nicht einverstanden und geht auf Sri Kretzschmar los - Folge Gelb für Meißner und Pietsch und als hätten sie es geahnt - das 1:0 für uns. Kalbaß bringt den Freistoß gefühlvoll Richtung 5m Raum und *Hexe* ist mal wieder mit dem Kopf zur Stelle. In der 59. roch es nach 11m gegen uns - Eydam unterläuft einen Gegner beim Kopfballversuch. Wieder Diskussionen mit dem SRi und Gelb für Menzel. Die holt sich dann auch in der 63. Minute Eydam ab (Foul). Unser nächster Konter - der Hausherr wurde nun immer offensiver und lockerte die Abwehr - folgte in der 66. über Richter, Kalbaß und Wotta - Abschluss auf TW Varga. In der 68. kam Zippack für Arlt ins Spiel, Petrick verstärkte nun die Abwehr. In der 72. saß dann unser nächster Konter, mit einer super Einzelleistung zirkelte er den Ball kurz vor der Torauslinie ins verwaiste Tor zum 2:0 für uns. Dann hätte Mierdel in der 75. das 3:0 machen müssen. Plötzlich taucht er vorn auf und hat nur noch das Tor mit TW vor sich, das war zu viel für ihn, daneben. Noch einmal musste nun unser TW eingreifen (80.) - ein Schuss ins lange Eck, mit seinen Pranken fischt er den Ball herunter, den Nachschuss aus spitzem Winkel hat er dann sicher. Und sicher war dann auch der Sieg, denn es ertönte der Abpfiff. Super Jungs !
Es siegten: Greiner - Keich, Mierdel, Arlt, Eydam, Wotta, Hillmann, Kalbaß, Scholz, Petrick, R. Richter - Thau, Zippack - ohne Einsatz R.Seifert, Wende
Tore: Petrick, R. Richter; Gelb: Petrick und Eydam
Das nächste Spiel dann heute 30.4. um 18:00 Uhr in Königshain !! Auf ein weiteres !


Oldi  
Oldi
Beiträge: 617
Registriert am: 24.09.2013


   

Wieder ein Sieg, der so nicht erwartet 3:2
Fast die Punkte verschenkt - doch noch ein 3-er

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz