1:4 verloren

#1 von Achim ( Gast ) , 09.09.2018 19:32

Holtendorf war mit der 2. bei uns zu Gast. Wir hatten uns viel vorgenommen aber leider kassierten wir schon in der 5. Min. durch einen Stellungsfehler ein Eigentor. In der 13. und 15. legten die Gäste nach und unsere Moral war am Boden. Bis vor den Strafraum wurde gefällig kombiniert aber der finale Pass kam überhastet und meist ungenau. Außerdem machte uns das körperbetonte, robuste Spiel der Gäste zu schaffen. Die Gäste dezimierten sich durch eine Unsportlichkeit selbst und wir schöpften wieder Hoffnung. jetzt rannten wir an kombinierten wieder ganz hübsch aber der Abschluss War ungenau und meist überhastet. In der 28. Min. führte ein mustergültiger Angriff zum 1:3 und die Hoffnung war wieder da. Die 2. Halbzeit war ein stetiges Anrennen aber immer öfter zerfiel das Spiel in Einzelaktionen und der besser postierte Mitspieler wurde übersehen. Die Gäste lauerten auf Konter und waren zu jeder Zeit gefährlich. In der 55. wurde ein gegnerischer Spieler im Rückraumübersehen, Steilpass, Schuss Tor. Johann bekommt noch die Fingerspitzen dran aber der Ball schlägt hinter ihm ein. Nun war unsere Moral gebrochen und nichts lief mehr. Tja mit Hacke,Spitze,1, 2, 3 ist es schwer ein Spiel zu gewinnen. Die Gäste haben uns gezeigt wie man mit Leidenschaft und Einsatz ein Spiel für sich entscheidet.
Es spielten: Johann, Franz B., Franz M., Arthur He., Arthur Hä., Morris; Rcardo, Valli und Amadeus

Achim

RE: 1:4 verloren

#2 von Gast , 10.09.2018 15:25

und Jakob


RE: 1:4 verloren

#3 von Achim ( Gast ) , 13.09.2018 12:57

Natürlich-Entschuldigung!

Achim

   

3 Punkte erkämpft
Lehrgeld bezahlt 1:2

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen