Fehlstart 1:2

#1 von Achim ( Gast ) , 18.03.2019 12:56

Rauschwalde war unser 1. Rückrundengegner und wir wollten das 1:2 der Hinrunde wieder wettmachen. Aber es fällt mir schwer, etwas Positives über die 1. Hälfte zu sagen. Schon in der 3.Min. setzt Hussaini zu einem unwiderstehlichen Solo an und wir liegen 0:1 hinten. Keiner machte Anstalten den Spieler aufzuhalten, obwohl im Vorfeld über die Gefährlichkeit von diesem Spieler gesprochen worden war. Dann folgte ein Fehlpass dem anderen, falsche Entscheidungen wurden getroffen und alles was im Training erarbeitet worden war wurde ignoriert. Einziger Lichtblick das 1.1 von Morris. Nach einem Einwurf spielt Arthur den Ball zu Morris und der zieht einfach aus Höhe der Eckfahne ab und der Ball schlägt im langen Eck ein. Dann ist endlich Pause und nach einer Pausenansprache kamen die Jungs wie umgewandelt auf das Spielfeld zurück. Jetzt wurden die Zweikämpfe angenommen und Torchancen wurden erarbeitet. Aber leider wurden die aus bester Position vergeben. Dann brachten wir uns wieder um den Lohn einer ordentlichen 2.HZ. Morris macht den Einwurf zum Gegner, wir sind aufgerückt, ein langer Ball, Johann klebt zu lange an der Linie, Lasica erläuft den Ball und über Johann, der zu spät aus dem Tor stürzt, senkt sich der Ball ins Netz. Immer wieder machen eigene Fehler den Gegner stark und alles Anrennen wurde nicht mehr belohnt. Wir müssen an die 2. HZ anknüpfen, dann kommt der Erfolg wieder. Ein Lichtblick heute. Valli nahm seine neue Position an und war unser Bester.

Heute waren auf dem Platz: Johann, Arthur Hä, Arthur He, Franz B, Franz M, Valli, Morris, Jakob, Amadeus und Tim

Achim

   

1:3 gegen Holtendorf
Hallenturnier Rietschen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen