Erzitterte 3 Punkte in Rauschwalde/Biesnitz

#1 von Oldi , 02.04.2019 09:57

So eng hätten wir es uns nicht vorgestellt, klar die Oldies aus Rauschwalde sind wieder erstärkt, nachdem sie Personalnot hatten. Der Ball lief diesmal gar nicht gut, auch weil der Rasen nun im wachsen ist. Unverständlich ließen wir uns zu sehr in die eigende Hälfte drängen und brachten den Angriff nicht in Schwung. So musste Göldner frühzeitig (19.) eine Gelbe riskieren um eine Durchbruch zu verhindern. Mit unserem ersten vernünftigen Angriff über links (21.), von Backasch initziert, auf Richter geflankt und auf Petrick verlängert, der am hinteren Pfosten *verdächtig* frei stand und zum 1:0 einschob, wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Dass das das einzige Tor sein sollte, konnte keiner ahnen, auch weil unsere Laufschienen nicht richtig flutschten. In der 25. war die Möglichkeit zum Ausgleich da, schwierig aus der Luft genommen, segelte der Ball aber über das Tor. Fast wie beim ersten Tor - nur diesmal traf *Hexe* Petrick den Ball nicht (28.) und so blieb es beim 1:0. Bis zur Pause blieb es beim Hin und Her ohne große Höhepunkte. In der zweiten Hälfte nahm nochmal Rauschwalde Fahrt auf und wir mussten höllisch aufpassen. Eine Kombi über Richter - Petrick - Badermann in der 55. hätte Beruhigung bringen können, aber Heiko verpasst den richtigen Zeitpunkt zum Abschluss. Der in der 62. für Träger eingewechselte Baumert sorgte kurzfristig für Entlastung, dann das alte Bild. Plötzlich hatte sich unser TW Gutschwager in der 66. Minute bei einem Fernschuss auszuzeichnen. Ja und dann gab es einen umstrittenen Rückpass aus dem MF von Baumert auf unseren TW, der allerdings im Kampf um den Ball erfolgte, aber der Sri Schubert wertete dies als kontrolliert. So hätte es am 5m indirekten Freistoß geben müssen - der Sri setzte ihn am 16m an und RW ließ es dabei. Den schwach geschossenen Ball konnte dann unser TW wirklich aufnehmen. Mit Geschick verteidigten wir unsere Führung und so nahmen wir den knappsten Sieg mit nach Hause. Wegen Meckerns sah in der 72. Randy Richter noch eine Gelbe.
Glückwunsch für: Gutschwager - Keich, Eydam, Pfitzmann, Göldner, Hillmann, Backasch, Kalbaß, Badermann, Träger, Richter,R.; Petrick, Thau, Baumert; Wende und Seifert, die ohne Einsatz blieben und natürlich ÜL Zippack.
Wir dürfen am kommenden Montag (8.4.19) die SpG Gersdorf/Friedersdorf um 18:00 Uhr zum Nachholspiel begrüßen - und hoffentlich zahlreiche Gäste !


Oldi  
Oldi
Beiträge: 611
Registriert am: 24.09.2013


   

3 Punkte in Ludwigsdorf-mehr aber auch nicht !
Gelb-Weiß holt die 3 Punkte auf dem Tenneplatz

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen