1. Sieg 2019

#1 von Achim ( Gast ) , 08.04.2019 13:30

Am Wochenende kam Kittlitz und wir hatten noch was gutzumachen. Das Hinspiel ging mit einer desolaten Vorstellung verloren. Diese Scharte wollten alle ausbessern Wir hatten uns viel vorgenommen und die spielfreie Zeit zum Training genutzt. Wir begannen schwungvoll und zeigten dem Gegner gleich, wer der Herr auf dem Platz ist. Der Ball lief über 3-4 Stationen und schon in der 2. Min. zog Franz aus dem Mittelfeld einfach mal ab und der Ball schlug ein. Das gab natürlich Sicherheit und nach einem Solo von Tim stand es in der 5. Min. 2:0.Jetzt wachten die Jungs und Mädels vom Horken auf und es wurde ein ansehnliches Spiel. Immer wieder tauchten unsere Stürmer gefährlich vor dem Kittlitzer Tor auf. Leider wurden in dieser Phase die besten Möglichkeiten vergeben, manchmal zu egoistisch oder einfach zu ungenau. Dann kam Arthur He. schnappte sich den Ball und lief über das ganze Spielfeld und schob den Ball ein. Johann bekam auch noch 2 Bälle zum Halten und dann war Pause.
In der 2.HZ kamen die Kittlitzer besser ins Spiel und unsere Jungs leisteten sich mit dem sicheren Vorsprung im Rücken einige unkonzentrierte Aktionen. Eine davon führte zu einem Strafstoß gegen uns.
Zum Glück verschoss der Kittlitzer. Aber zum Ehrentreffer sollten sie noch kommen. Valli spielte den Ball zum Torwart zurück ohne jedoch zu schauen, wo Johann stand. Es war Valli´s 1. Tor.
Dann ging es ein bisschen drunter und drüber. Ein Freistoß von Franz schlug in der unteren rechten Ecke ein nachdem der Ball vom Torwart an den Innenpfosten gelenkt wurde. Der Schiedsrichter hatte diese Berührung nicht erkannt und so war der Torjubel umsonst. Die Kittlitzer feixten sich eins. Dann erhielten wir einen Strafstoß nach Foul im Strafraum. Morris trat an und traf aber die Kittlitzer protestierten, Amadeus stand wohl im Strafraum und somit musste Morris nochmal ran. Ganz abgebrüht knallte er den Ball in die andere Torecke. Es stand 4:1 und das Spiel wurde abgepfiffen.
In der 1. HZ war es ein richtig gutes Spiel in der 2. HZ verflachte es etwas. Der Sieg sollte den Jungs Auftrieb geben und nehmt den Schwung nach Ostritz mit.

Es spielten: Johann, Franz B., Franz M., Arthur He., Arthur Hä., Valli, Tim, Jakob, Morris, Amadeus und Riccardo

Achim

   

in OSTRITZ gepunktet
1:3 gegen Holtendorf

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen