HKM ER Futsal Ü40 2.Platz

#1 von Oldi , 02.03.2014 21:32

Noch eimal sollten sich die Klingen der Oldies beim Futsal kreuzen. Diesmal war die Ü40 an der Reihe. Wir hatten uns in der Vorrunde durch einen dritten Platz dafür qualifiziert. Das war aber nicht genug Ansporn anderer Ü40 -er. Wieder liefen wir mit 6 Mann auf und machten das Turnier spannend bis zum Schluss. Diesmal spielten wir sehr diszipliniert und qualifiziert und fast wäre auch der große Clow gelungen. Doch mit zwei Remis in den letzten Sekunden (einmal 25 und dann 4) hatten wir die Meisterschaft vertan. Trotzdem sprang ein hervorragender Vizetitel heraus und qualifizierte uns für die Futsal Endrunde Ü40 des SFV in Wilsdruff am Sonntag, den 30.03.2014.
Gleich das erste Spiel brachte uns den Favoriten und späteren Meister NFV Gelb-Weiß Görlitz. Klever hielten wir die Null, konnten aber auch vorne nicht treffen, obwohl ein Freistoß von Ole Kuschmann bereits hinter der Linie gewesen sein soll. Die Sri`s sahen es anders.
Im zweiten Match trafen wir auf den VfB Zittau und siegten verdient mit 2:0. Jens Wotta hatte uns in Führung gebracht und Ole Kuschmann umgarnte das Ganze.
Im dritten Spiel war der ewige Rivale GFC Rauschwalde (Titelverteidiger) der Gegner. Nach unserem 1:0 durch Mario Keich sahen wir fast wie der Sieger aus, verpassten es aber erneut mit einem zweiten Tor die Fronten zu klären. So half ein Eckball des GFC 25 Sekunden vor Schluss zum Ausgleich. Oliver Pinkert wurde dabei angeschossen, lenkte den Ball auf unser Tor. TW Klaus-Jürgen Wende hatte allerdings bereits den Weg in gedachte Richtung des Eckballes getan und wurde dadurch an der Schulter angeschossen - von da leider ins Tor zum 1:1 Ausgleich.
Gegen die SpG des Herrnhuter SV / TSV Großhennersdorf / TSV 1891 Ruppersdorf dominierten wir sehr stark und hätten weitere Tore schießen müssen. Am Ende waren es drei, allesamt durch Mario Keich - 3:0 Sieg.
Im letzten Spiel gegen den Bertsdorfer SV ging es um die Medaillen. Ein Sieg mit 2 Toren Unterschied hätte uns gar die Meisterschaft bescheren können. Eine hohe Niederlage aber auch *nur* den dritten Platz.
Erstmalig mussten wir ein Tor aus dem Spiel heraus kassieren und lagen auch erstmalig zurück. Doch die Truppe zeigte Moral, drehte das Spiel mit zwei Toren von Mario Keich zur 2:1 Führung. Die Bertsdorfer blieben aber gefährlich. Als Keich einen Spieler beim Abschluss regelwidrig im Strafraum störte, folgte der 6m Strafstoß. Zum Glück zischter der am rechten oberen Eck vorbei. Die letzten Sekunden liefen. Wir brauchten aber noch ein Tor um die Gelb-Weißen mit Toren in Zugzwang zu bringen - ein Punktgleichstand war mit dem Sieg in Aussicht. Als alle vier von uns aufgrückt waren, hatten wir natürlich die Abwehr ganz vernachlässigt. Das nutzte Bertsdorf mit einem Konter in Überzahl und gutem Ausspiel zum 2:2 Endstand. Bitter nur, es fehlten 4 Sekunden zum Sieg.
Sei es drum - es war eine klasse Leistung aller Beteilgten, die so nicht zu erwarten war. Das spiegelte sich dann auch bei der anschließenden Siegerehrung wieder. Erneut wurden TW Wende und Torjäger Keich, wie bereits bei der Ü35, ins AllStarteam gewählt.
Es konnten sich mit der Silbermedaille schmücken: Klaus-Jürgen Wende; Mario Keich, Hans-Jürgen Richter, Olaf Kuschmann, Jens Wotta, Oliver Pinkert und ÜL Manfred Weiner;
Torschützen: Keich 6; Wotta, Kuschmann;
Endstand:
1. NFV Gelb-Weiß Görlitz 8:1 Tore 11 Punkte
2. SpG Ludwigsdorf/Zodel 8:3 Tore 9 Punkte
3. Bertsdorfer SV 5:6 Tore 6 Punkte
4. GFC Rauschwalde 6:8 Tore 5 Punkte
5. VfB Zittau 5:8 Tore 5 Punkte
6. SpG Herrnhuter SV 1:7 Tore 2 Punkte


Oldi  
Oldi
Beiträge: 611
Registriert am: 24.09.2013


   

10. Spieltag SpG Schönau/EFV - SpG Ludwigsdorf/Zodel 3:2
HKM ER Futsal Ü35 6. Platz

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen