Heimsieg ohne zu glänzen

#1 von Oldi , 02.10.2019 10:57

Das Spiel auf der Eiswiese gegen den SV Jänkendorf hatte schnell sein Endergebnis. Aus halbrechter Position im Strafraum schießt mal Apelt flach in Richtung Tor. Der Ball durchquert die geöffneten Beine eines Abwehrspielers und der TW macht es beim Versuch der Ballaufnahme nicht besser -1:0 in der 5. Minute. Wer nun dachte, es geht weiter mit den Toren oder zumindest mit einem schönem Spiel, der sah sich getäuscht. Es lief nicht viel zusammen und optisch hatten die Gäste gar bessere Spielszenen. In der 9. Minute musste der letztens bei uns gescholtene TW Kruppas einen Ball aus dem oberen Eck angeln. Weitere Aktionen, die nennenswert waren, gab es nicht. Pause ! Jetzt kam Oldie Keich für Simon ins defensive Mitelfeld. Kühnel hatte in der 62. eine gute Schusschance, die neben das Tor gesetzt wurde. Dann muss unser TW mit super Parade retten. Im Mittelfeld bot sich dem Gast eine freien Laufbahn, kurz vorm Strafraum kann er bedrängt werden, kommt aber zum Abschluss. Den Erfolg verhindert Paul im Tor. In der 68. versucht Jäkel mit seiner Einwechslung für Bochmann seine Verletzungspause zu überwinden. Nach vorn lief trotzdem nicht viel. Dagegen rettet wieder unser TW. In der 72. taucht frei im Strafraum ein Angreifer auf, mit schnellem Herauslaufen und super Parade rettet Paul uns den 3-Punkte Sieg. Apelt erhält in der 75. die Gelbe nach Foulspiel. Dann haben wir doch noch zwei Chancen zur Erhöhung des Ergebnisses. Apelt vorbei (83.) und Kühnel mit Freistoß (84.), den der TW pariert und die Nachschüsse hängen bleiben. Ein wichtiger und beruhigender Sieg - aber nur vom Ergebnis her !
Am kommenden Samstag folgt das nächste Heimspiel auf der Eiswiese. Geheimfavorit Weißwasser 2. Mannschaft ist ab 15:00 Uhr zu Gast.


Oldi  
Oldi
Beiträge: 617
Registriert am: 24.09.2013


   

Pech am Stiefel - WSW nimmt 3 Punkte mit !
Gegen Kreba in See - klare Sache mit Geschenken

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz